Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Manchester: Flugzeug fliegt mit rassistischer Parole über Stadion
Sport 22.06.2020

Manchester: Flugzeug fliegt mit rassistischer Parole über Stadion

Das Banner über dem Stadion.

Manchester: Flugzeug fliegt mit rassistischer Parole über Stadion

Das Banner über dem Stadion.
Foto: AFP
Sport 22.06.2020

Manchester: Flugzeug fliegt mit rassistischer Parole über Stadion

Rassistischer Eklat vor dem Spiel Manchester City gegen den FC Burnley: ein Flugzeug mit einem Banner tauchte über dem Stadion auf.

(dpa) - Kurz vor dem Spiel des englischen Fußball-Meisters Manchester City gegen den FC Burnley ist es zu einer unschönen Szene gekommen. Nach englischen Medienberichten flog am Montagabend ein Flugzeug mit einem Banner mit der Aufschrift „White Lives Matter - Burnley“ (Weiße Leben zählen - Burnley) über das Etihad-Stadion. „Verdammte Scheiße, eine absolute Schande“, twitterte der englische Journalist Sam Lee unter ein Foto des Banners.

Die Spieler beider Vereine hatten vor dem Anpfiff am Mittelkreis niedergekniet, um somit ihre Unterstützung im Kampf gegen Rassismus zu demonstrieren. Danach kam das Flugzeug.

Die Spieler knieten vor der Begegnung, um ihre  Unterstützung im Kampf gegen Rassismus zu demonstrieren.
Die Spieler knieten vor der Begegnung, um ihre Unterstützung im Kampf gegen Rassismus zu demonstrieren.
AFP

Seit dem gewaltsamen Tod des schwarzen US-Amerikaners George Floyd nach Polizeigewalt protestieren weltweit hunderttausende Menschen gegen Rassismus - unter dem Motto „Black Lives Matter“ (Schwarze Leben zählen). Wer das Flugzeug und das Banner organisiert hat, war zunächst nicht bekannt.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Kniefall gegen Rassismus: Starke Zeichen aus dem Fußball
Ein Kniefall als Zeichen. Viele Fußballer schließen sich den Protesten nach dem gewaltsamen Tod von George Floyd in den USA an. Auch die Basketballer senden klare Signale. Lob kommt von einer Ikone des Kampfes gegen Rassismus im Sport.
31.05.2020, Nordrhein-Westfalen, Mönchengladbach: Fußball: Bundesliga, Borussia Mönchengladbach - 1. FC Union Berlin, 29. Spieltag im Stadion im Borussia-Park. Mönchengladbachs Marcus Thuram kniet nach seinem Tor zum 2:0 auf dem Rasen. Foto: Martin Meissner/AP Pool/dpa - WICHTIGER HINWEIS: Gemäß den Vorgaben der DFL Deutsche Fußball Liga bzw. des DFB Deutscher Fußball-Bund ist es untersagt, in dem Stadion und/oder vom Spiel angefertigte Fotoaufnahmen in Form von Sequenzbildern und/oder videoähnlichen Fotostrecken zu verwerten bzw. verwerten zu lassen. +++ dpa-Bildfunk +++