Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Manchester City zum fünften Mal Meister
Sport 15.04.2018

Manchester City zum fünften Mal Meister

Pep Guardiola herzt Raheem Sterling nach dem 3:1 in Tottenham.

Manchester City zum fünften Mal Meister

Pep Guardiola herzt Raheem Sterling nach dem 3:1 in Tottenham.
Foto: AFP
Sport 15.04.2018

Manchester City zum fünften Mal Meister

Dank eines Patzers von Konkurrent Manchester United hat die Mannschaft von Trainer Pep Guardiola vorzeitig die Meisterschaft in der englischen Premier League klar gemacht.

(dpa) - Manchester City ist zum fünften Mal englischer Fußballmeister. Das Team von Trainer Pep Guardiola profitierte davon, dass Lokalrivale Manchester United am Sonntag eine peinliche 0:1-Heimniederlage gegen den Tabellenletzten West Bromwich Albion kassierte. Bei fünf verbleibenden Spielen und 16 Punkten Vorsprung auf den Tabellenzweiten United ist Spitzenreiter City nicht mehr einzuholen.

Uniteds Alexis Sanchez (l.), Jesse Lingard und Co. müssen dem Stadtrivalen gratulieren.
Uniteds Alexis Sanchez (l.), Jesse Lingard und Co. müssen dem Stadtrivalen gratulieren.
Foto: AFP

Man United, das den Erzrivalen und Nachbarn in der vergangenen Woche noch mit 3:2 düpiert hatte, war gegen West Brom die spielbestimmende Mannschaft, kam bei strömendem Regen im Old Trafford aber nicht zum Torerfolg. In der 73.' erzielte dann Rodriguez das überraschende Führungstor für das Ligaschlusslicht und machte Manchester City damit vorzeitig zum Meister. City hatte am Samstagabend mit 3:1 bei Tottenham Hotspur gewonnen.



Lesen Sie mehr zu diesem Thema

FC Barcelona scheitert nach 4:1 im Hinspiel
Die AS Rom hat im Viertelfinale der Champions League für einen magischen Abend gesorgt. Nach der 1:4-Niederlage im Hinspiel schafften es Dzeko und Co. doch noch, den FC Barcelona zu besiegen.
FC Barcelona's Argentinian forward Lionel Messi reacts after losing the UEFA Champions League quarter-final second leg football match between AS Roma and FC Barcelona at the Olympic Stadium in Rome on April 10, 2018. / AFP PHOTO / LLUIS GENE
Liverpool demütigt Manchester City
Überraschend deutlich hat der FC Liverpool das Hinspiel im Viertelfinale der Fußball-Champions-League gewonnen. Auch der FC Barcelona durfte jubeln.
04.04.2018, Großbritannien, Liverpool: Fußball: Champions League, Viertelfinale, Hinspiel, FC Liverpool - Manchester City an der Anfield Road. Alex Oxlade-Chamberlain (M) vom FC Liverpool jubelt über seinen Treffer zum 2:0. Foto: Peter Byrne/PA Wire/dpa +++ dpa-Bildfunk +++
FC Sevilla entzaubert Manchester United
Sechs Teams stehen bereits im Viertelfinale der Champions League: Am Dienstag lösten die AS Rom und der FC Sevilla ihr Ticket. Die Spanier schalteten keinesfalls unverdient Manchester United aus, während auch Shakhtar Donezk ausgeschieden ist.
Wissam Ben Yedder (r.) war der Mann des Spiels in Manchester.
Champions League: Treffen der Offensivgewalten
Trainer Pep Guardiola ist als Motivator gefragt. Nach einer durchwachsenen Woche mit einem torlosen Remis im FA-Cup trifft Manchester City im Achtelfinale der Champions League auf den AS Monaco.
Der Spanier David Silva steht für Offensive - genau wie Gegner Monaco.
In der Premier League: Liverpool siegt mit Traumtor
Der FC Liverpool bleibt nach dem 1:0 im Topspiel bei Manchester City Premier-League-Zweiter. Während die "Reds" den gelungenen Jahresausklang feiern, muss "City-Coach" Pep Guardiola eine weitere Enttäuschung verarbeiten.
Britain Football Soccer - Liverpool v Manchester City - Premier League - Anfield - 31/12/16 Liverpool's Georginio Wijnaldum celebrates scoring their first goal Action Images via Reuters / Carl Recine Livepic EDITORIAL USE ONLY. No use with unauthorized audio, video, data, fixture lists, club/league logos or "live" services. Online in-match use limited to 45 images, no video emulation. No use in betting, games or single club/league/player publications. Please contact your account representative for further details.
Lust auf noch mehr Wort?
Lust auf noch mehr Wort?
7 Tage gratis testen
E-Mail-Adresse eingeben und alle Inhalte auf wort.lu lesen.
Fast fertig...
Um die Anmeldung abzuschließen, klicken Sie bitte auf den Link in der E-Mail, die wir Ihnen gerade gesendet haben.