Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Manchester City ringt Paris SG nieder
Sport 28.04.2021

Manchester City ringt Paris SG nieder

Riyad Mahrez erzielt den Siegtreffer für Manchester City.

Manchester City ringt Paris SG nieder

Riyad Mahrez erzielt den Siegtreffer für Manchester City.
Foto: AFP
Sport 28.04.2021

Manchester City ringt Paris SG nieder

Manchester City hat im Halbfinalhinspiel der Champions League Comebackqualitäten gegen Paris SG gezeigt.

(sid) - Manchester City darf dank einer furiosen zweiten Halbzeit vom erstmaligen Einzug ins Champions-League-Endspiel träumen. Der Topfavorit siegte beim Vorjahresfinalisten Paris SG nach Rückstand noch 2:1 und stieß vor dem Halbfinalrückspiel am Dienstag das Tor nach Istanbul weit auf.

De Bruyne (64.) und Mahrez (71.') erzielten im „El Cashico“ getauften Duell der Milliardenclubs die wichtigen Auswärtstore für City. Verteidiger Marquinhos (15'.) hatte die Franzosen zunächst in Führung gebracht. City, das wie PSG noch nie die Königsklasse gewonnen hat, setzte mit dem 18. Auswärtssieg in Folge eine unfassbare Serie fort.

Der Sieg war indes ein hartes Stück Arbeit: Vor allem vor der Pause war Paris mit seinen überfallartigen Angriffen die gefährlichere Mannschaft. Das Team von Coach Mauricio Pochettino, das auf dem Weg ins Halbfinale schon den FC Barcelona und Bayern München aus dem Weg geräumt hatte, ließ City aber noch ins Spiel zurückkommen und wurde hart bestraft. Zu allem Überfluss sah Gueye (77.') nach einem Foul an Gündogan noch die Rote Karte. 

Folgen Sie uns auf Facebook, Twitter und Instagram und abonnieren Sie unseren Newsletter.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Dem zwölften soll bei Real Madrid der 13. Champions-League-Titel folgen. Paris SG ist nach einer beispiellosen Transferoffensive einer der Topherausforderer von Cristiano Ronaldo und Co.
Neymar, hier gegen Chris Philipps (r.), will mit Paris SG die Champions League gewinnen.
Trainer Pep Guardiola ist als Motivator gefragt. Nach einer durchwachsenen Woche mit einem torlosen Remis im FA-Cup trifft Manchester City im Achtelfinale der Champions League auf den AS Monaco.
Der Spanier David Silva steht für Offensive - genau wie Gegner Monaco.
Viertelfinale der Champions League
Real Madrid stapelt vor dem Viertelfinale beim VfL Wolfsburg tief. Doch nach dem Sieg im "Clasico" träumen die „Königlichen“ wieder vom Titel. Im zweiten Spiel am Mittwoch trifft Paris SG auf Manchester City.
Real-Coach Zinedine Zidane, hier bei der Ankunft in Wolfsburg, hat von neun Spielen gegen deutsche Mannschaften neun gewonnen.
In der Champions League
Der FC Bayern von Trainer Pep Guardiola ist mit dem höchsten Auswärtssieg seiner Europapokal-Geschichte Richtung Achtelfinale der Champions League gestürmt. Bei der chancenlosen AS Rom gewann der deutsche Rekordmeister mit sehenswerten Toren und feinen Kombination 7:1.
Arjen Robben leitete den Kantersieg des FC Bayern ein.