Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Majerus stürmt in Belgien zum ersten Saisonsieg
Sport 21.03.2021 Aus unserem online-Archiv

Majerus stürmt in Belgien zum ersten Saisonsieg

Landesmeisterin Christine Majerus und Teamkollegin Amy Pieters sprinten nicht um den Sieg.

Majerus stürmt in Belgien zum ersten Saisonsieg

Landesmeisterin Christine Majerus und Teamkollegin Amy Pieters sprinten nicht um den Sieg.
Foto: Screenshot
Sport 21.03.2021 Aus unserem online-Archiv

Majerus stürmt in Belgien zum ersten Saisonsieg

Joe GEIMER
Joe GEIMER
So kann die Radsportsaison weitergehen: Christine Majerus war am Sonntag in Ichtegem die Schnellste.

Christine Majerus (SD Worx) hat die Gunst der Stunde genutzt. Beim Omloop van de Westhoek (UCI-Kat. 1.1) war am Sonntag kein Kraut gegen Luxemburgs Landesmeisterin gewachsen. Die 34-Jährige setzte sich nach 132 km durch und durfte sich somit im Ziel über ihren ersten Saisonsieg freuen. 


Bei der Boels Ladies Tour trumpfte Christine Majerus groß auf.
Majerus gehört zur Weltklasse
Sie ist die Ausnahmefahrerin im Luxemburger Lager: Radsportlerin Christine Majerus absolvierte 2019 eine herausragende Saison. Dahinter klafft eine große Lücke.

Majerus musste auf den letzten Hektometern nicht um den Erfolg sprinten. Nicht etwa, weil sie als Solistin unterwegs gewesen wäre, sondern weil ihr Teamkollegin Amy Pieters (NL) den Sieg nicht streitig machte. Luxemburgs Aushängeschild wusste dann auch im Ziel, bei wem sie sich zu bedanken hatte.

Die beiden stärksten Fahrerinnen des Tages hatten sich rund 15 km vor dem Ziel aus einer achtköpfigen Spitzengruppe abgesetzt und sollten bis ins Ziel nicht mehr eingefangen werden.

Christine Majerus genießt die Siegerehrung in vollen Zügen.
Christine Majerus genießt die Siegerehrung in vollen Zügen.
Foto: Screenshot

Für Majerus handelt es sich, wenn man die unzähligen nationalen Landesmeistertitel im Straßenrennen und Zeitfahren ausklammert, um den elften Sieg. Zuletzt stand sie im Jahr 2019 ganz oben auf dem Podium. Bei der Classique Morbihan und der Boels Ladies Tour hatte die sechsfache Sportlerin des Jahres damals triumphiert.


Folgen Sie uns auf Facebook, Twitter und Instagram und abonnieren Sie unseren Newsletter.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Christine Majerus kann zufrieden sein. Beim Omloop Het Nieuwsblad belegte sie Rang 19. Vor allem zeigte sie sich als unermüdliche Arbeiterin.
Chistine Majerus führte das Feld während vielen Kilometern an.
Am Ende eines jeden Jahres werden bei den Sportlerwahlen die besten Athleten gekürt. Nicht jeder ist mit den Resultaten einverstanden. Böse Kommentare bleiben nicht aus.
Sport, Sportspress.lu Awards Night, Christine Majerus, Bob Bertemes, Foto: Lex Kleren/Luxemburger Wort
Christine Majerus hat beim Festival Elsy Jacobs die erste Etappe mit Start und Ziel in Steinfort gewonnen. Die Luxemburgerin übernahm zudem die Gesamtführung.
Christine Majerus (Boels-Dolmans) gewinnt die erste Etappe - Festival Elsy Jacobs - 1. Etappe Steinfort-Steinfort - Foto: Serge Waldbillig
Bob Jungels hat's geschafft! Der Luxemburger Radprofi hat den Radsportklassiker Liège-Bastogne-Liège gewonnen! Nach einer Attacke 20 km vor dem Ziel triumphierte der 25-Jährige als Solist.
Bob Jungels (Quick-Step) freut sich über seinen Sieg bei der "Doyenne".