Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Luxemburgs Volleyballer stellen Montenegro vor Probleme
Sport 20.08.2022
EM-Qualifikation

Luxemburgs Volleyballer stellen Montenegro vor Probleme

Chris Zuidberg (l.), Steve Weber und die Luxemburger wehren sich.
EM-Qualifikation

Luxemburgs Volleyballer stellen Montenegro vor Probleme

Chris Zuidberg (l.), Steve Weber und die Luxemburger wehren sich.
Foto: Stéphane Guillaume
Sport 20.08.2022
EM-Qualifikation

Luxemburgs Volleyballer stellen Montenegro vor Probleme

Bob HEMMEN
Bob HEMMEN
Die FLVB-Auswahl verabschiedet sich mit einer überzeugenden Leistung aus der EM-Qualifikation

Drei Tage nach dem Sieg gegen Island hat Luxemburgs Volleyball-Nationalmannschaft den großen Favoriten aus Montenegro in der Coque zumindest vor Probleme stellen können. Am Samstagabend freuten sich Yannick Zuidberg und Co. beim 1:3 (25:27, 22:25, 27:25, 13:25) über einen Satzgewinn.


Sebastian Dobre (Luxemburg 7) / Volleyball, CEV EuroVolley Qualifikation, Luxemburg - Portugal / 13.08.2022 / Luxemburg / Foto: Christian Kemp
Luxemburg gewinnt auch das Rückspiel gegen Island
Luxemburgs Volleyball-Männer haben in der EM-Qualifikation im fünften Spiel den zweiten Sieg errungen.

Schon zu Beginn der Partie wehrten sich die Gastgeber, die sich in den ersten beiden Durchgängen nur knapp geschlagen geben mussten. 

Im dritten Satz setzten sich die Luxemburger dann durch, bevor Montenegro für die Entscheidung sorgte.

Für die FLVB-Auswahl bleibt es damit in der Gruppe D der EM-Qualifikation bei zwei Siegen. Die Luxemburger hatten sich in beiden Begegnungen gegen Island behauptet.

Folgen Sie uns auf Facebook, Twitter und Instagram und abonnieren Sie unseren Newsletter.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Bei den Spielen der kleinen europäischen Staaten haben die Luxemburger Volleyballerinnen ihre zweite Partie gewonnen. Das FLVB-Team war in den entscheidenden Phasen gegen Liechtenstein nervenstärker.
Betty Hoffmann (Luxemburg 3) jubelt, freut sich, Jubel, Freude nach Sieg
/ JPEE Montenegro - Volleyball Frauen, Luxemburg - Liechtenstein / 
29.05.2019 /
Mediterranean Sports Center, Budva /
Foto: Ben Majerus
Die Luxemburger Volleyball-Frauen konnten es den Männern in ihrem ersten Spiel des Novotel-Cups am Freitag nicht gleichtun. Das FLVB-Team unterlag der dänischen U19 mit 1:3. Die Männer konnten ihrerseits mit einem 3:0-Sieg über Island erneut überzeugen.
Lili Wagner und Cindy Schneider (Luxemburg, r.) hatten gegen Dänemark einen schweren Stand.