Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Luxemburgs Basketballerinnen holen den Titel
Sport 25.07.2021
EM der kleinen Länder

Luxemburgs Basketballerinnen holen den Titel

Die Luxemburgerinnen präsentieren stolz die gewonnene Trophäe.
EM der kleinen Länder

Luxemburgs Basketballerinnen holen den Titel

Die Luxemburgerinnen präsentieren stolz die gewonnene Trophäe.
Foto: FIBA
Sport 25.07.2021
EM der kleinen Länder

Luxemburgs Basketballerinnen holen den Titel

Bob HEMMEN
Bob HEMMEN
Die FLBB-Frauen bezwingen Irland und gewinnen die EM der kleinen Länder zum zweiten Mal nach 2006.

Die Basketballnationalmannschaft der Frauen hat es geschafft! Am Sonntag setzte sich das FLBB-Team im Finale der EM der kleinen Länder mit 69:59 gegen Irland durch. Für Luxemburg ist es der zweite Triumph bei diesem Wettbewerb. 


FLBB-Frauen gewinnen deutlich und ziehen ins Finale ein
Luxemburgs Basketballerinnen stehen bei der EM der kleinen Länder im Endspiel und können am Sonntag den Titel holen.

In Zyperns Hauptstadt Nikosia traf die Mannschaft von Trainer Maruisz Dziurdzia auf einen guten Gegner. Luxemburg hatte zuvor zwei deutliche Siege in der Gruppenphase gefeiert und sich am Samstag auch im Halbfinale problemlos gegen Malta durchgesetzt.

Irland präsentierte sich nach einem schwachen Start schnell auf Augenhöhe. Zur Halbzeit hatte sich keine Mannschaft abgesetzt (41:41).

Starkes Viertel

Danach blieb die Partie zwar zunächst offen, allerdings zog Luxemburg dann davon. Dank einer starken Kollektivleistung führten die FLBB-Frauen vor dem Schlussviertel mit 58:46.

Irland war bemüht, konnte sich jedoch kein weiteres Mal zurück in die Partie kämpfen. Topscorerin der Siegermannschaft war Nadia Mossong mit zwölf Punkten.

FLBB-Coach Mariusz Dziurdzia ist stolz auf seine Mannschaft.
FLBB-Coach Mariusz Dziurdzia ist stolz auf seine Mannschaft.
Foto: FIBA/LW-Archiv

Bei der seit 1989 existierenden EM der kleinen Länder hat sich Luxemburg erst ein Mal durchgesetzt. 2006 gewann das FLBB-Team das Finale in Malta gegen Schottland mit 54:49. Im Endspiel der bis dato letzten Ausgabe scheiterte Luxemburg vor drei Jahren an Dänemark (59:93).

Folgen Sie uns auf Facebook, Twitter und Instagram und abonnieren Sie unseren Newsletter.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Mit drei Siegen und einer Niederlage hat Luxemburg die Silbermedaille bei der Europameisterschaft der kleinen Staaten gewonnen.
Es fehlte nicht viel zum Titel für Betty Hoffmann und Co.
"Emerging Nations Championship"
Nach der Viertelfinal-Niederlage gegen Kosovo unterliegen die Luxemburger Handballer auch gegen Gastgeber Bulgarien. Nun folgt die letzte Begegnung gegen einen alten Bekannten.
Martin Muller und sein Team konnten erneut wenig ausrichten.
Im letzten EM-Qualifikationsspiel ist der Basketball-Nationalmannschaft der heiß ersehnte Sieg gelungen. Vor 1 100 begeisterten Zuschauern bezwang das Team von Nationaltrainer Ken Diederich Großbritannien.
Thomas Grün (Luxemburg - 8) - William Saunders (Großbritannien - 1) / Basketball, EM Qualifikation2016-2017 / 17.09.2016 / Luxemburg - Großbritannien / Centre National Sportif et Culturel Coque / Foto: Yann Hellers
Die Luxemburger Volleyball-Frauen konnten es den Männern in ihrem ersten Spiel des Novotel-Cups am Freitag nicht gleichtun. Das FLVB-Team unterlag der dänischen U19 mit 1:3. Die Männer konnten ihrerseits mit einem 3:0-Sieg über Island erneut überzeugen.
Lili Wagner und Cindy Schneider (Luxemburg, r.) hatten gegen Dänemark einen schweren Stand.