Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Luxemburger nicht mehr Athletiktrainer bei Schalke
Sport 29.06.2020

Luxemburger nicht mehr Athletiktrainer bei Schalke

Seit 2018 war Bob Schoos in Schalke aktiv.

Luxemburger nicht mehr Athletiktrainer bei Schalke

Seit 2018 war Bob Schoos in Schalke aktiv.
Sport 29.06.2020

Luxemburger nicht mehr Athletiktrainer bei Schalke

David THINNES
David THINNES
Der Luxemburger Bob Schoos ist nicht mehr Athletik- und Konditionstrainer beim Fußball-Bundesligisten FC Schalke 04.

Im Sommer 2018 war Bob Schoos als Athletik- und Konditionstrainer aus Hoffenheim nach Schalke gewechselt. Nun steht der Fußball-Bundesligist Medienberichten zufolge vor der Trennnung zum Saisonende von Schoos und Klaus Luisser. 

Damit hat die Verletztenmisere in dieser Saison laut Sky und Sport1 offenbar erste personelle Konsequenzen beim Fußball-Bundesligisten. Die Aufgaben soll künftig Werner Leuthard übernehmen, der in der Liga als Fitness-Fachmann gilt. Der 58-Jährige war bereits unter Ex-Trainer Felix Magath beim Revierclub tätig. Die Schalker mussten in der am Samstag zu Ende gehenden Saison zahlreiche verletzungsbedingte Ausfälle verkraften.   

Schoos, der in Kopstal aufgewachsen ist, betrieb in jungen Jahren Radsport, gehörte sogar der Luxemburger Nationalmannschaft an und fuhr an der Seite von Kim Kirchen oder auch Andy und Fränk Schleck. Der 37-Jährige machte seinen Abschluss in Sportwissenschaften an der Universität in Heidelberg. Schon während seines Studiums machte er ein Praktikum beim FC Fulham in der Premier League.   


Folgen Sie uns auf Facebook und Twitter und abonnieren Sie unseren Newsletter.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema