Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Luxemburg verliert Premiere im neuen Stadion
Sport 27.11.2021 Aus unserem online-Archiv
Rugby

Luxemburg verliert Premiere im neuen Stadion

Gareth Geoffreys (l.) und die Luxemburger warten noch auf den ersten Sieg.
Rugby

Luxemburg verliert Premiere im neuen Stadion

Gareth Geoffreys (l.) und die Luxemburger warten noch auf den ersten Sieg.
Foto: Vincent Lescaut
Sport 27.11.2021 Aus unserem online-Archiv
Rugby

Luxemburg verliert Premiere im neuen Stadion

Bob HEMMEN
Bob HEMMEN
Die FLR-Auswahl schlägt sich im ersten Spiel im Stade de Luxembourg tapfer, verliert am Ende allerdings gegen Tschechien.

Luxemburgs Rugby-Nationalmannschaft hat am Samstag auch das zweite Duell der Conference 1 North verloren. Ein Monat nach der deutlichen 5:51-Niederlage gegen Schweden zeigte die FLR-Auswahl bei ihrem ersten Auftritt im neuen Stade de Luxembourg zwar über weite Strecken eine gute Leistung, musste sich Tschechien allerdings mit 12:39 geschlagen geben.

Guillaume Kimmel (rotes Trikot) und seine FLR-Teamkollegen zeigen eine kämpferische Leistung.
Guillaume Kimmel (rotes Trikot) und seine FLR-Teamkollegen zeigen eine kämpferische Leistung.
Foto: Vincent Lescaut

Die Mannschaft von Trainer Michel Frachat hielt lange gut dagegen und führte zwischenzeitlich sogar mit 12:10, bevor sich die Gäste in der Schlussphase entscheidend absetzten.

Das nächste Duell findet am 12. März 2022 statt, dann treffen die Luxemburger zu Hause auf Ungarn.

Folgen Sie uns auf Facebook, Twitter und Instagram und abonnieren Sie unseren Newsletter.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Rugby-Länderspiel gegen Schweden
Die FLR-Auswahl hat ihr Heimspiel gegen Schweden punktlos mit 0:19 abgegeben. Eine schwache Leistung in der ersten Halbzeit besiegelte die Niederlage für das Team von Coach Jon Flynn.
Kim Zimmer wird von den Schweden gebremst.