Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Luxemburg mit deutlicher Niederlage
Sport 10.10.2014 Aus unserem online-Archiv
Fußball - EM-Qualifikation der U19

Luxemburg mit deutlicher Niederlage

Der Luxemburger Gérard Mersch (l.) im Zweikampf mit Jari Vandeputte.
Fußball - EM-Qualifikation der U19

Luxemburg mit deutlicher Niederlage

Der Luxemburger Gérard Mersch (l.) im Zweikampf mit Jari Vandeputte.
Foto: Yann Hellers
Sport 10.10.2014 Aus unserem online-Archiv
Fußball - EM-Qualifikation der U19

Luxemburg mit deutlicher Niederlage

Mit einer 0:4-Niederlage gegen Belgien startete die U19-Auswahl der FLF am gestrigen Freitag in das EM-Qualifikationsturnier.

(DW/GaM) - Mit einer 0:4-Niederlage gegen Belgien startete die U19-Auswahl der FLF am gestrigen Freitag in das EM-Qualifikationsturnier. War Luxemburg in der ersten Hälfte noch ein ebenbürtiger Gegner, so bestimmte Belgien nach dem Seitenwechsel das Spielgeschehen.

Erst kurz vor der Pause erzielten die Belgier durch Oulare und Schrijvers die Tore zur komfortablen 2:0-Halbzeitführung. Nach dem Seitenwechsel fand die Luxemburger Elf nicht mehr ins Spiel und kassierte durch Schrijvers (58.') und Kawaya (83.') zwei weitere Gegentreffer.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Eine starke Reaktion zeigten die Red Boys im Spitzenspiel gegen Berchem. Beim 29:21-Erfolg überzeugten Moldrup und Co. vor allem mit einer guten Defensivleistung.
FLH Handball AXA League Meisterschaft der Maenner 2018-2019 zwischen dem HB Red-Boys Differdange und dem HC Bechem am 14.12.2019 Raphael GUDEN (6 HCB) zwischen Damir REZIC (2 RB D) und Senijin KRATOVIC  (19 RB D)
Der Traum der Luxemburger Fußballnationalelf vom Aufstieg in der Nations League und einer möglichen EM-Teilnahme ist geplatzt. Die FLF-Auswahl verliert mit 0:2 gegen Weißrussland.
Maxime Chanot (Luxemburg - 2) / Fussball Uefa Nations League, 5. Spieltag League D  Gruppe 2 Saison 2018-2019 / 15.11.2018 / Luxemburg - Weißrussland / Stade Josy Barthel / Foto: Yann Hellers
Handball-WM-Qualifikation
Mit einer geschlossenen Teamleistung trat das FLH-Team am Mittwochabend gegen den Ex-Weltmeister Russland auf und verlor mit nur acht Toren 19:27.
Christian Bock und das FLH-Team traten gegen Russland diszipliniert auf.
Nach dem bitteren Unentschieden gegen Finnland kommen Luxemburgs Handballer in der Slowakei unter die Räder. Die Hausherren stellen die Weichen früh.
Tommy Wirtz erzielte am Sonntag lediglich zwei Treffer.
Fußball / EM-Qualifikation der U21
Im ersten EM-Qualifikationsspiel war die Luxemburger U21-Auswahl am Ende gegen Wales chancenlos. Dabei war das Team von Trainer Manuel Cardoni zu Beginn um Spielkontrolle bemüht.
Luxemburgs U21-Nationalspieler Jeff Lascak (9) im Zweikampf mit Joshua Sheehan.