Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Weiter auf die Jugend setzen
Sport 7 5 Min. 29.11.2017 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten
Luxemburg im Davis-Cup 2018

Weiter auf die Jugend setzen

Alex Knaff scheint für das Rumänienspiel gesetzt zu sein.
Luxemburg im Davis-Cup 2018

Weiter auf die Jugend setzen

Alex Knaff scheint für das Rumänienspiel gesetzt zu sein.
Foto: Fernand Konnen
Sport 7 5 Min. 29.11.2017 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten
Luxemburg im Davis-Cup 2018

Weiter auf die Jugend setzen

In etwas mehr als zwei Monaten spielt Luxemburg seine erste Davis-Cup-Partie 2018. Nach der Absage von Gilles Muller ist die Nominierung der FLT-Mannschaft fast nur noch eine Formsache.

Sie möchten weiterlesen?

Wählen Sie Ihren Zugang und lesen Sie jetzt den Artikel „Weiter auf die Jugend setzen“.

Als Abonnent haben Sie unbegrenzten Zugang zu allen Wort+ Artikeln. Sie haben noch kein Abonnement? Wählen Sie jetzt Ihren Zugang und lesen Sie den Artikel „Weiter auf die Jugend setzen“.

Bereits Abonnent? Hier einloggen.

Digital Monatsabo

  • Alle Wort+ Artikel auf wort.lu
  • Jeden Tag (Mo-Sa) Wort E-Paper und Digital Paper
  • Apps für Smartphone und Tablet (iOS und Android)
5 EUR / Woche

Bereits Abonnent? Hier einloggen.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Das Luxemburger Davis-Cup-Team ist jung und weist viel Talent auf. Nun sollen im zypriotischen Larnaca Erfolge her.
FLT Tennis Training im Tenniszentrum CNT in Esch der Männer   am 28.09.2020 mit Gilles MULLER (Trainer) und Alex KNAFF
Ken Diederich im Interview
Vor dem Beginn der Vorqualifikation zur Basketball-EM 2021 spricht Nationaltrainer Ken Diederich im Interview über die Herausforderungen seines Jobs, Änderungen und seine persönliche Zukunft.
Ken Diederich ist seit Anfang 2016 der Nationaltrainer der Männerauswahl.
Johny Goudenbour im Interview
Vor der Davis-Cup-Partie im Tennis erklärt Teamkapitän Johny Goudenbourg, worauf es in den Spielen gegen Madagaskar ankommt und welche Rolle Gilles Muller dabei spielt.
Johny Goudenbour: "Gilles Muller spielt in einer anderen Liga."