Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Loïc Kaysen bleibt in Deutschland, wechselt aber den Club
Sport 25.06.2022
Handball

Loïc Kaysen bleibt in Deutschland, wechselt aber den Club

Loïc Kaysen möchte sich weiterentwickeln.
Handball

Loïc Kaysen bleibt in Deutschland, wechselt aber den Club

Loïc Kaysen möchte sich weiterentwickeln.
Foto: Stéphane Guillaume
Sport 25.06.2022
Handball

Loïc Kaysen bleibt in Deutschland, wechselt aber den Club

Bob HEMMEN
Bob HEMMEN
Der 21-jährige Nationalspieler verlässt Gummersbach und unterschreibt bei einem Ligakonkurrenten.

Loïc Kaysen spielt nächste Saison für die HSG Krefeld Niederrhein. Der 21-jährige Luxemburger verlässt Gummersbach II, um 2022/2023 das Trikot eines anderen deutschen Drittligisten zu tragen. „Der Wechsel ist für mich der nächste Schritt in meiner Laufbahn“, wird der Handballer zitiert.

Kaysen war früh in die Akademie des VfL Gummersbach gewechselt und spielte zuletzt für die zweite Mannschaft. Bei seinem neuen Club will er sich jetzt für höhere Aufgaben sowie weitere Einsätze im FLH-Trikot empfehlen.

Folgen Sie uns auf Facebook, Twitter und Instagram und abonnieren Sie unseren Newsletter.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema