Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Liverpool holt den Meistertitel
Sport 25.06.2020

Liverpool holt den Meistertitel

Es ist geschafft: Mo Salah, Roberto Firmino, Jordan Henderson und Fabinho (v.l.n.r.) dürfen jubeln.

Liverpool holt den Meistertitel

Es ist geschafft: Mo Salah, Roberto Firmino, Jordan Henderson und Fabinho (v.l.n.r.) dürfen jubeln.
Foto: AFP
Sport 25.06.2020

Liverpool holt den Meistertitel

Joe GEIMER
Joe GEIMER
Der FC Liverpool ist am Ziel angekommen. Nach 30 Jahren sind die Reds wieder englischer Fußballmeister.

Der FC Liverpool ist nach 30 Jahren erstmals wieder englischer Fußballmeister. Die Reds profitierten beim vorzeitigen Gewinn ihres 19. Titels am Donnerstagabend von der 1:2-Niederlage von Titelverteidiger Manchester City beim FC Chelsea und konnten den Titelgewinn demnach vor dem Fernseher bejubeln.

Das Team von Jürgen Klopp hatte am Mittwochabend mit dem 4:0 gegen Crystal Palace die Muskeln spielen lassen und ein weiteres Mal klargemacht, wer die aktuell stärkste Mannschaft in der Premier League ist. 

Bei sieben noch ausstehenden Spieltagen beträgt der Vorsprung des FC Liverpool auf Manchester City beeindruckende 23 Punkte. Die Bilanz der Truppe von Trainer Jürgen Klopp ist bärenstark: Nach 31 Partien stehen 28 Siege, zwei Unentschieden und nur eine Niederlage zu Buche!

Nur zwei Dinge trüben die berauschende Saison: Das vorzeitige Ausscheiden im Achtelfinale der Champions League gegen Atletico Madrid und das Aus im FA-Cup gegen Chelsea.

Folgen Sie uns auf Facebook und Twitter und abonnieren Sie unseren Newsletter.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Pokalsensation in England
Der FC Liverpool hat am Montag mit 1:2 in Wolverhampton verloren und ist damit überraschend aus dem ältesten Pokalwettbewerb der Welt ausgeschieden.
Raul Jimenez (M.) von Wolverhampton Wanderers in Aktion gegen den Liverpooler Torhüter Simon Mignolet.
Titelrennen wieder offen
Leroy Sané hat Meister Manchester City im Spitzenspiel gegen den FC Liverpool zum Sieg geschossen und die englische Meisterschaft wieder spannend gemacht.
Manchester City's German midfielder Leroy Sane celebrates after scoring their second goal during the English Premier League football match between Manchester City and Liverpool at the Etihad Stadium in Manchester, north west England, on January 3, 2019. (Photo by Oli SCARFF / AFP) / RESTRICTED TO EDITORIAL USE. No use with unauthorized audio, video, data, fixture lists, club/league logos or 'live' services. Online in-match use limited to 120 images. An additional 40 images may be used in extra time. No video emulation. Social media in-match use limited to 120 images. An additional 40 images may be used in extra time. No use in betting publications, games or single club/league/player publications. /
Neuauflage des Endspiels
Im Viertelfinale der Fußball-Champions-League treffen die Finalgegner des vergangenen Jahres aufeinander. Ein weiteres Duell gibt es zwischen zwei englischen Teams.
TOPSHOT - Real Madrid's Portuguese forward Cristiano Ronaldo celebrates after scoring a goal during the Spanish league football match between Eibar and Real Madrid at the Ipurua stadium in Eibar on March 10, 2018. / AFP PHOTO / ANDER GILLENEA
Champions League: Treffen der Offensivgewalten
Trainer Pep Guardiola ist als Motivator gefragt. Nach einer durchwachsenen Woche mit einem torlosen Remis im FA-Cup trifft Manchester City im Achtelfinale der Champions League auf den AS Monaco.
Der Spanier David Silva steht für Offensive - genau wie Gegner Monaco.