Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Lewandowski-Gala krönt Bayerns Meisterfeier
Sport 08.05.2021

Lewandowski-Gala krönt Bayerns Meisterfeier

Bayern-Stürmer Robert Lewandowski is auf bestem Wege zum Bundesliga-Rekord.

Lewandowski-Gala krönt Bayerns Meisterfeier

Bayern-Stürmer Robert Lewandowski is auf bestem Wege zum Bundesliga-Rekord.
Foto: AFP
Sport 08.05.2021

Lewandowski-Gala krönt Bayerns Meisterfeier

Die erste Chance vor zwei Wochen hatten die Bayern vergeben, nun steht die erfolgreiche Titelverteidigung in der Fußball-Bundesliga fest.

(dpa) - Der FC Bayern München ist zum 31. Mal deutscher Fußballmeister. Weil der Tabellenzweite Leipzig mit 2:3 in Dortmund verlor, konnten die Münchner bereits am Samstagnachmittag nicht mehr von Platz eins verdrängt werden. Das 6:0 der Bayern am Abend gegen Mönchengladbach war nicht mehr entscheidend für den Titelkampf.

Vor zwei Wochen hatten die Bayern ihre erste Meisterchance durch eine Niederlage bei Leandro Barreiros Mainzern noch verpasst, jetzt sicherten sie sich den Titel quasi beim Aufwärmen vor der Partie gegen Gladbach. Reus (7.') und Sancho (51.', 87.') erzielten die Tore für den BVB (58 Punkte), der als Vierter seine Champions-League-Chance wahrte. Klostermann (63.') und Olmo (77.') war der zwischenzeitliche Ausgleich gelungen, ehe Sancho für die Entscheidung sorgte.

Ausgerechnet Dortmund um Jadon Sancho sorgt dafür, dass der FC Bayern vorzeitig Meister wird.
Ausgerechnet Dortmund um Jadon Sancho sorgt dafür, dass der FC Bayern vorzeitig Meister wird.
Foto: dpa

Weltfußballer Lewandowski kam als Mann des Spiels mit seinen Saisontreffern 37, 38 und 39 dem fast 50 Jahre alte 40-Tore-Rekord von Gerd Müller ganz nahe. An den noch ausstehenden zwei Spieltagen ist dem 32 Jahre alte Polen nicht nur zuzutrauen, die Bestmarke des früheren Bayern-„Bombers“ zu egalisieren, sondern sie zu überbieten.  

Für die Münchner ist es die neunte Meisterschaft nacheinander, nach dem Triplé der Vorsaison in diesem Jahr jedoch der einzige Titel. Im DFB-Pokal waren sie in der zweiten Runde gegen Zweitligist Kiel ausgeschieden. In der Champions League scheiterten sie als Titelverteidiger im Viertelfinale an Paris SG.


Bayern Munich's German forward Thomas Mueller reacts during the UEFA Champions League quarter-final second leg football match between Paris Saint-Germain (PSG) and FC Bayern Munich at the Parc des Princes stadium in Paris, on April 13, 2021. (Photo by FRANCK FIFE / AFP)
FC Bayern scheidet im Viertelfinale der Champions League aus
Der FC Bayern muss sich trotz eines Sieges im Viertelfinalrückspiel gegen Paris SG aus der Königsklasse verabschieden.

Weiter auf Königsklassenkurs ist auch Wolfsburg. Der Tabellendritte (60 Punkte) setzte sich gegen Union Berlin mit 3:0 durch. Die bereits abgestiegenen Schalker mussten trotz einer 2:0-Halbzeitführung noch eine 2:4-Niederlage in Hoffenheim hinnehmen. Bremen (31) kam im Abstiegskampf mit einem 0:0 gegen Leverkusen immerhin zu einem Zähler.



Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Bayern München hat zum 20. Mal den DFB-Pokal gewonnen. Der Rekordchampion setzte sich im Finale gegen Bayer Leverkusen durch und sicherte sich nach der Meisterschaft das 13. Doublé der Clubgeschichte.
Bayern Munich's German goalkeeper Manuel Neuer raises the German Cup (DFB Pokal) trophy as he and his teammates celebrate winning the final football match Bayer 04 Leverkusen v FC Bayern Munich at the Olympic Stadium in Berlin on July 4, 2020. (Photo by Alexander HASSENSTEIN / POOL / AFP) / DFB REGULATIONS PROHIBIT ANY USE OF PHOTOGRAPHS AS IMAGE SEQUENCES AND QUASI-VIDEO.