Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Lentz und Spielmann wollen in den Verwaltungsrat
Sport 08.03.2017 Aus unserem online-Archiv
COSL

Lentz und Spielmann wollen in den Verwaltungsrat

Ralf Lentz hat in der Volleyball-Nationalmannschaft der Männer bereits gezeigt, dass er Verantwortung übernehmen kann.
COSL

Lentz und Spielmann wollen in den Verwaltungsrat

Ralf Lentz hat in der Volleyball-Nationalmannschaft der Männer bereits gezeigt, dass er Verantwortung übernehmen kann.
Foto: Christian Kemp
Sport 08.03.2017 Aus unserem online-Archiv
COSL

Lentz und Spielmann wollen in den Verwaltungsrat

Joe TURMES
Joe TURMES
Frisches Blut für den Verwaltungsrat des COSL: Der ehemalige Kapitän der Volleyball-Nationalmannschaft, Ralf Lentz, sowie Lynn Spielmann, Vizepräsident des HBD, wollen aufgenommen werden.

(jot) - Frisches Blut für den Verwaltungsrat des Nationalen Olympischen Komitees: Neu aufgenommen werden wollen - wie das  "Luxemburger Wort" bereits vermeldet hatte - der ehemalige Kapitän der Volleyball-Nationalmannschaft der Männer, Ralf Lentz, sowie Lynn Spielmann, der Vizepräsident des HB Düdelingen und Richter an der Cour administrative ist.  Jean-Louis Margue und Rita Krombach streben kein weiteres Mandat im Verwaltungsrat an. Dies hat das COSL nun offiziell vor seiner Generalversammlung am Samstag kommender Woche in Oberkorn bestätigt.

Zur Wiederwahl stellen sich neben Präsident André Hoffmann noch Paul Marcy, Michel Knepper, Alwin de Prins, Alex Goergen, Marie-Paule Hoffmann, Axel Urhausen, Coryse Simon-Junius und Caroline Weber. Großherzog Henri ist als Mitglied des IOC automatisch vollwertiges Mitglied des Verwaltungsrats des COSL. 

Die Wahlen des COSL-Verwaltungsrats gehen seit 2001 nach dem sogenannten Präsidialsystem über die Bühne. Der Präsidentschaftskandidat (in diesem Fall Hoffmann) tritt mit einer Mannschaft an.




Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Vorstandswahlen beim COSL
Ehrenämtler findet man eigentlich immer seltener. Beim COSL, dem obersten Gremium des privat organisierten Sports in Luxemburg, gilt das glücklicherweise nicht.
COSL Generalversammlung 15.03.2014 Andre Hoffmann - Foto: Christian Kemp
Beim COSL-Verwaltungsrat
Beim COSL stehen Veränderungen bevor. Bei der Generalversammlung im März werden mindestens zwei Mitglieder nicht mehr antreten.
COSL-Mitglied Jean-Louis Margue soll nicht mehr antreten.
Am Samstag ab 10.30 Uhr werden die Vereinsmitglieder des nationalen Schwimmverbandes einen neuen Vorstand wählen. Marco Stacchiotti will nach dem Rücktritt von Nancy Kemp-Arendt gerne mit seiner Mannschaft die Geschicke in Zukunft leiten.
Ob Marco Stacchiotti (r.) das Amt von Nancy Kemp-Arendt (links daneben) als FLNS-Präsident übernehmen wird, entscheiden die Vereinsverantwortlichen am Samstagmorgen.