Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Leipzig überrennt Mainz
Sport 24.05.2020

Leipzig überrennt Mainz

Leandro Barreiro und Mainz sind am Sonntag chancenlos gewesen.

Leipzig überrennt Mainz

Leandro Barreiro und Mainz sind am Sonntag chancenlos gewesen.
Foto: AFP
Sport 24.05.2020

Leipzig überrennt Mainz

RB Leipzig ist wieder erster Verfolger des Spitzenduos in der Fußball-Bundesliga. Mit einem 5:0 bereitete der Herbstmeister Mainz ein weiteres Debakel

(dpa/sid) - 8:0 im Hinspiel, 5:0 im Rückspiel - und wieder drei Mal Timo Werner: Der RB Leipzig hat mit dem nächsten Kantersieg gegen den FSV Mainz 05 um Leandro Barreiro im Fünfkampf um die Champions League zurückgeschlagen. 

Am 27. Spieltag der Fußball-Bundesliga gewann der haushoch überlegene Herbstmeister locker und setzte sich in der Tabelle wieder hinter Spitzenreiter Bayern München sowie Verfolger Borussia Dortmund. Barreiro war in der 61.' eingewechselt worden.

Schalke erneut ohne Sieg

Am Sonntag rutschte Schalke 04 tiefer in die Krise. 0:3 verlor das Team von Coach David Wagner gegen Augsburg und kassierte nach der Derby-Niederlage gegen Borussia Dortmund auch am zweiten Geisterspieltag nach Wiederaufnahme des Spielbetriebs eine Niederlage und ist seit neun Spielen sieglos.

2:22 Tore stehen zu Buche, die angestrebte Rückkehr in den Europapokal wird immer unwahrscheinlicher. "Wir waren nicht krass unterlegen. Wir waren von Beginn an aggressiv dran, dann aber kam ein individueller Fehler vor dem 0:1", sagte Daniel Caligiuri bei DAZN. "Wir dürfen jetzt auf keinen Fall den Kopf verlieren und müssen wieder so agieren wie in der erfolgreichen Hinrunde."

Am Samstag hatte der SC Paderborn einen Befreiungsschlag verpasst. Beim 1:1 gegegn Hoffenheim wurde der Luxemburger Laurent Jans in der 81.' eingewechselt.

Folgen Sie uns auf Facebook und Twitter und abonnieren Sie unseren Newsletter.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

In der Bundesliga: Dortmund meisterlich
Was für eine Startbilanz! Mit 16 Punkten und 19:1 Toren führt Dortmund nach sechs Spieltagen die Tabelle an. Beim 6:1 gegen Mönchengladbach spielte der Revierclub meisterlich auf. Das macht Mut für das Duell mit Real Madrid.
Die Spieler von Borussia Dortmund hatten gut lachen.
Bundesiga: FC Bayern nur Remis gegen Schalke
Sieben Bundesliga-Siege nacheinander feierte der FC Bayern, der FC Schalke 04 mit dem Ex-Münchner Holger Badstuber stoppt diese Serie. Dortmund siegt im Verfolgerduell gegen Leipzig, auch Hertha BSC und Hoffenheim sichern sich Heimsiege. Wolfsburg verliert erneut.
Schalke's Cameroonian striker Eric Maxim Choupo-Moting and Bayern Munich's Spanish midfielder Xabi Alonso vie for the ball during the German first division Bundesliga football match between FC Bayern Munich and FC Schalke 04 in Munich, southern Germany, on February 4, 2017. / AFP PHOTO / Guenter SCHIFFMANN / RESTRICTIONS: DURING MATCH TIME: DFL RULES TO LIMIT THE ONLINE USAGE TO 15 PICTURES PER MATCH AND FORBID IMAGE SEQUENCES TO SIMULATE VIDEO. == RESTRICTED TO EDITORIAL USE == FOR FURTHER QUERIES PLEASE CONTACT DFL DIRECTLY AT + 49 69 650050
In der Fußball-Bundesliga: Dortmund und Mönchengladbach patzen
Nach dem Sieg des FC Bayern auf Schalke waren die Jäger der Münchner gefordert. Borussia Dortmund und Borussia Mönchengladbach aber verloren Punkte, Bayer Leverkusen konnte immerhin spät noch jubeln. Nur Hertha BSC schaffte wie die Münchner einen Sechs-Punkte-Start.
Marc Bartra und die Dortmunder unterlagen mit 0:1 in Leipzig.
Vierter Spieltag in der Bundesliga: HSV trotzt Bayern Unentschieden ab
Zum Einstand von Trainer Josef Zinnbauer hat Krisen-Club Hamburger SV dem FC Bayern München den Sprung an die Tabellenspitze der Fußball-Bundesliga verwehrt. Nach dem überraschenden 0:0 beim bisherigen Letzten musste der Titelfavorit aus München dem punktgleichen SC Paderborn an der Spitze vorerst den Vortritt lassen.
Valon Behrami (l.) und der HSV kassierten gegen Bayern München, hier mit Juan Bernat, kein Gegentor..