Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Leichtathletik: Grethen läuft Landesrekord
Sport 17.01.2021

Leichtathletik: Grethen läuft Landesrekord

Charel Grethen hat sich für die EM in Polen qualifiziert.

Leichtathletik: Grethen läuft Landesrekord

Charel Grethen hat sich für die EM in Polen qualifiziert.
Foto: Kuva / LW-Archiv
Sport 17.01.2021

Leichtathletik: Grethen läuft Landesrekord

Pierre GRICIUS
Pierre GRICIUS
Charel Grethen hat in Frankreich eine neue Indoor-Bestmarke über 1.500 m aufgestellt. Der 28-Jährige erreichte im Rennen Platz drei.

Charel Grethen hat die Hallensaison mit einem Paukenschlag begonnen. Beim Meeting im nordfranzösischen Liévin wurde der CSL-Mittelstreckler am Samstag über 1.500 m in 3'42''64 gestoppt. Das ist neuer Luxemburger Rekord und eine Verbesserung von 63 Hundertstelsekunden der alten Bestmarke, die Grethen am 2. Februar 2019 mit 3'43''27 beim CMCM-Meeting aufgestellt hatte. 

Der 28-Jährige wurde in Liévin Dritter des Rennens, hinter den beiden Franzosen Simon Denissel (3'41''02) und Quentin Tison (3'41''05).


César Costa Dias, FCD03 / Foto: Stéphane Guillaume
Differdinger Futsal-Spieler scheiden aus
Differdingen ist in der Champions League im Futsal ausgeschieden. Der tschechische Meister Chrudim war zu stark.

Dies war das erste Rennen von Grethen seit dreieinhalb Monaten, nachdem er Anfang Oktober 2020 Luxemburger Meister über 10 km im Straßenlauf geworden war. Die Leistung von Grethen ist umso bemerkenswerter, da bei diesem Einladungsmeeting seine Einschreibung erst am Mittwochabend bestätigt worden war. 

Zugleich unterbietet Grethen recht deutlich die Norm von 3'45"00 für die Hallen-EM vom 5. bis 7. März im polnischen Torun.

Folgen Sie uns auf Facebook und Twitter und abonnieren Sie unseren Newsletter.