Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Länderspiele: FLF-Team testet gegen Georgien
Luxemburgs Nationalmannschaft bekommt neue Gegner.

Länderspiele: FLF-Team testet gegen Georgien

Foto: Ben Majerus
Luxemburgs Nationalmannschaft bekommt neue Gegner.
Sport 08.02.2018

Länderspiele: FLF-Team testet gegen Georgien

Nach Malta und Österreich sind Senegal und Georgien die nächsten Testspielgegner für Luxemburgs Fußball-Nationalmannschaft.

(jan) - Nach den Spielen gegen Malta (22. März) und Österreich (27. März) hat Luxemburgs Fußballverband zwei weitere Testländerspiele terminiert. Gänzlich neu angesetzt ist die Begegnung gegen Georgien, die am 5. Juni im Stade Josy Barthel stattfinden soll. Das Team aus Ostereuropa spielt wie Luxemburg in Gruppe D der Nations League und könnte demnach in den entscheidenden Spielen um einen EM-Platz erneut auf das Großherzogtum treffen.

Im selben Atemzug teilte die FLF mit, dass das Testspiel gegen Senegal, dessen Ausführung auf der Kippe gestanden hatte, ausgetragen wird. Wie von Sportminister Romain Schneider angekündigt findet die Partie am 31. Mai ebenfalls im Stade Josy Barthel statt.

Die Anstoßzeiten werden noch bekanntgegeben.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Fußball: FLF-Auswahl testet gegen Karlsruhe
Seit Mittwoch weiß die FLF-Auswahl, gegen welche Mannschaften die Fußballer ab September in der Nations League antreten werden. Nun hat der Fußballverband verkündet, dass am 21. Februar ein Testspiel gegen Karlsruhe stattfindet.
Marvin Martins und die FLF-Auswahl treffen auf den deutschen Drittligisten.
Fußball in Luxemburg: Nationalmannschaft testet zwei Mal
Luxemburger Fußballfans kommen im Monat März voll auf ihre Kosten. Vor dem Länderspiel gegen Frankreich testet die Nationalmannschaft ihre Form und tritt danach noch zu einem Freundschaftsspiel an. Und auch das U21-Team hat einen vollen Terminplan.
Im Länderspiel gegen die Niederlande traf Maxime Chanot durch Elfmeter. Jetzt geht es gegen Frankreich.