Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Kommentar zur FLF-Auswahl: Falsche Bescheidenheit
Kommentar Sport 09.09.2020
Exklusiv für Abonnenten

Kommentar zur FLF-Auswahl: Falsche Bescheidenheit

Die Luxemburger sehen sich in den meisten Duellen als Underdog.

Kommentar zur FLF-Auswahl: Falsche Bescheidenheit

Die Luxemburger sehen sich in den meisten Duellen als Underdog.
Foto: Ben Majerus
Kommentar Sport 09.09.2020
Exklusiv für Abonnenten

Kommentar zur FLF-Auswahl: Falsche Bescheidenheit

Bob HEMMEN
Bob HEMMEN
Die FLF-Auswahl zeigt konstant gute Leistungen, doch die Zielsetzung bleibt bescheiden. Das muss jetzt aufhören. Ein Kommentar.

Die Luxemburger fühlen sich in der Außenseiterrolle wohl. Die ersten beiden Begegnungen der Nations League haben aber deutlich gezeigt, dass die FLF-Auswahl in der Gruppe 1 der Liga C keineswegs der Underdog ist. Obwohl die Fußball-Nationalmannschaft nach zwei Spieltagen nur Platz zwei belegt, ist Luxemburg bislang das stärkste Team der Gruppe.

In den verbleibenden vier Partien müssen Nationaltrainer Luc Holtz und seine Schützlinge den Anspruch haben, die Tabellenführung zu erobern ...

Sofort weiterlesen
Geben Sie einfach Ihre E-Mail Adresse ein und lesen Sie den vollständigen Artikel.

Lesen Sie mehr zu diesem Thema