Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Kobe Bryant bei Helikopterabsturz ums Leben gekommen
Sport 8 26.01.2020

Kobe Bryant bei Helikopterabsturz ums Leben gekommen

Kobe Bryant bei Helikopterabsturz ums Leben gekommen

Foto: AFP
Sport 8 26.01.2020

Kobe Bryant bei Helikopterabsturz ums Leben gekommen

Eine Nachricht schockiert die Sportwelt am Sonntagabend: Kobe Bryant ist tot. Die NBA-Legende starb am Sonntag bei einem Helikopterabsturz in Kalifornien.

(sid) - Der ehemalige Basketball-Superstar Kobe Bryant ist am Sonntag bei einem Hubschrauberabsturz in Kalifornien tödlich verunglückt. Der fünfmalige NBA-Champion gehörte zu den fünf Todesopfern in der Nähe von Los Angeles, die kalifornische Stadt Calabasas bestätigte via Twitter entsprechende US-Medienberichte. Bryant hatte mit seiner Ehefrau Vanessa vier Kinder. Seine älteste Tochter Gianna (13) ist Medienberichten zufolge auch unter den Opfern.


Kobe Bryant verlor seine gute Laune nicht.
Eindrucksvolle Karriere in Zahlen: "Black Mamba": Abschied mit 60 Punkten
Nach 20 Jahren im Trikot der Los Angeles Lakers hat Kobe Bryant die NBA-Bühne triumphal verlassen. Der 37-Jährige hinterlässt viele Rekorde und beeindruckende Zahlen.

Das Los Angeles County Sheriff Department bestätigte, dass sich der Unfall kurz vor 10 Uhr (Ortszeit) in den Hügeln bei Calabasas, einem Vorort von LA, ereignete. Durch den Crash entzündete Feuer behinderten zudem die Arbeit der Rettungskräfte. Die zuständige Luftfahrtbehörde hat Ermittlungen aufgenommen.  

Bryant gilt als einer der besten Spieler der NBA-Geschichte. 2016 beendet Bryant seine aktive Karriere nach 20 Jahren bei den Los Angeles Lakers. Mit 33 643 Punkten ist er viertbester Werfer der nordamerikanischen Profiliga.   






Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Basketball: Legende Bryant kündigt Karriereende an
Basketball-Star Kobe Bryant hat eine Karriere voller Rekorde und Höhepunkte hingelegt. Nun kündigte der 37-Jährige, der sich im Alter von sechs Jahren in den Basketball verliebt hat, seinen Rückzug an - mit einem Gedicht.
Kobe Bryant musste in den vergangenen Jahren immer wieder körperliche Rückschläge hinnehmen.
Lust auf noch mehr Wort?
Lust auf noch mehr Wort?
7 Tage gratis testen
E-Mail-Adresse eingeben und alle Inhalte auf wort.lu lesen.
Fast fertig...
Um die Anmeldung abzuschließen, klicken Sie bitte auf den Link in der E-Mail, die wir Ihnen gerade gesendet haben.