Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Kevin Magdowski mit Sommerjob: Erst Kolumbien, dann Résidence
Kevin Magdowski freut sich auf die Herausforderung in Kolumbien.

Kevin Magdowski mit Sommerjob: Erst Kolumbien, dann Résidence

Foto: Fernand Konnen
Kevin Magdowski freut sich auf die Herausforderung in Kolumbien.
Sport 11.05.2017

Kevin Magdowski mit Sommerjob: Erst Kolumbien, dann Résidence

Bob HEMMEN
Bob HEMMEN
Basketballcoach Kevin Magdowski übernimmt in der kommenden Saison bekanntlich die Frauenmannschaft Walferdingens. Doch bevor er mit Résidence Erfolge feiern will, steht der Deutsche vor einer besonderen Herausforderung.

(bob) - Basketballtrainer Kevin Magdowski steht vor einer besonderen Herausforderung. Der Deutsche, der in der abgelaufenen Saison mit Kordall den Aufstieg in die Total League der Männer verpasste, tritt vor seinem Trainerjob bei den Frauen Walferdingens einen außergewöhnlichen Posten an.

Vor dem Start der nächsten Spielzeit wird der 39-Jährige einige Monate in Kolumbien verbringen, wo er in der ersten Liga Aguilas de Tunja zu Erfolgen führen soll. "Mein Berater hat die Verbindung zum Club aufgebaut. Ich hatte einige gute Gespräche mit dem Teammanager über Basketball, meine Philosophie und das Niveau der kolumbischen Liga", sagt Magdowski gegenüber "eurobasket.com".

Weil die kommenden Saison in Luxemburg erst am 23. September beginnt, und die Vorbereitung der meisten Teams im August startet, hat der Coach noch Zeit für einen Sommerjob. "Ich war direkt begeistert, deshalb konnten wir uns schnell einigen", so Magdowski, der am Donnerstag nach Südamerika reist.

Vor seiner neuen Herausforderung bei Résidence kann er somit nicht nur ein neues Land kennenlernen, sondern auch Erfahrungen als Coach auf einem anderen Kontinent sammeln. Laut "eurobasket.com" ist er der erste Deutsche mit einem Cheftrainerposten in Südamerika.