Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Kein Tennis bis Juni
Sport 18.03.2020 Aus unserem online-Archiv

Kein Tennis bis Juni

In den kommenden Monaten finden keine Turniere statt.

Kein Tennis bis Juni

In den kommenden Monaten finden keine Turniere statt.
Foto: Fernand Konnen
Sport 18.03.2020 Aus unserem online-Archiv

Kein Tennis bis Juni

Alle internationalen Tennisturniere wurden bis zum 7. Juni abgesagt. Die Verbände reagieren damit auf die Corona-Virus-Pandemie.

(sid) - Die Tennis-Spielervereinigungen ATP, WTA und ITF haben ihre Spielpausen aufgrund der Corona-Pandemie in einem gemeinsamen Beschluss verlängert. Bis zum 7. Juni ruhen nun die Touren der Männer und Frauen. Die Weltranglisten sind in diesem Zeitraum eingefroren.

Die ATP und WTA teilten mit, dass unterschiedliche Daten für eine mögliche Rückkehr der Spieler auf die Courts in den Überlegungen berücksichtigt würden. Die Herausforderungen durch die Pandemie "erfordern von allen Mitgliedern der Tennisgemeinschaft eine stärkere Zusammenarbeit als je zuvor", hieß es in dem Statement. 

Roland Garros im Herbst

Auch die Veranstalter von Wimbledon, der Australian Open und der US Open teilten die Auffassung. Nicht erwähnt wurden die Ausrichter der French Open.


(FILES) This file photo taken on June 4, 2019,  shows a general  view of the empty Philippe Chatrier court during rain, during the men's singles quarter-final match between Spain's Rafael Nadal and Japan's Kei Nishikori, on day ten of The Roland Garros 2019 French Open tennis tournament in Paris. - The Roland Garros French Open tennis tournament, originally scheduled for May 24 to June 7, 2020, has been postponed to run from September 20 to October 4, 2020, due to the outbreak of COVID-19, caused by the novel coronavirus, the French Tennis Federation (FFT) announced on March 17, 2020. (Photo by Thomas SAMSON / AFP)
French Open Ende September, Frühjahrsklassiker abgesagt
Die French Open in Paris finden vom 20. September bis 4. Oktober statt. Im Radsport wurden Paris-Roubaix und Liège-Bastogne-Liège abgesagt.

Das Turnier von Roland Garros war schon am Dienstag von Ende Mai in den Herbst verlegt (20. September bis 4. Oktober) worden. Der Tourplan wurde insgesamt stark durchgeschüttelt. Die ATP und WTA hatten zuerst Pausen bis Ende April beziehungsweise Anfang Mai angekündigt.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema