Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Karate: Warlings prominente Belastungsprobe
Sport 4 Min. 25.01.2021
Exklusiv für Abonnenten

Karate: Warlings prominente Belastungsprobe

Für Jenny Warling ist das Trainingslager in Italien nicht nur eine Standortbestimmung, sondern auch eine Belastungsprobe.

Karate: Warlings prominente Belastungsprobe

Für Jenny Warling ist das Trainingslager in Italien nicht nur eine Standortbestimmung, sondern auch eine Belastungsprobe.
Fernand Konnen / LW-Archiv
Sport 4 Min. 25.01.2021
Exklusiv für Abonnenten

Karate: Warlings prominente Belastungsprobe

Jan MORAWSKI
Jan MORAWSKI
Karateka Jenny Warling will zu Olympia, doch ein Mittelfußbruch bremste die Vorbereitung. Nun kämpfte sie in Italien gegen Weltmeisterinnen.

Dass Jenny Warling nicht voll im Saft steht, merkt sie vor allem nach ihrer Rückkehr in die Heimat. „Der Physio musste erstmal die vielen blauen Flecken behandeln“, sagt die Karateka. „Es ist eben Kampfsport. Und wenn man die Belastung nicht mehr gewöhnt ist, dann spürt man alle Schläge und Tritte viel intensiver.“ Ursache war aber nicht nur das harte Trainingslager in Italien, sondern auch die Tatsache, dass sich Warling nach einer Verletzung immer noch im Aufbau befindet.

„Im September habe ich mir den Mittelfuß gebrochen“, erzählt die 26-Jährige ...

Sofort weiterlesen
Geben Sie einfach Ihre E-Mail Adresse ein und lesen Sie den vollständigen Artikel.

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Karateka Warling bevorzugt Olympiaverlegung
Ausfallende Turniere und wenig Training: Jenny Warling, Europameisterin im Karate, weiß nicht, wie ihre Saison weitergeht. Nicht nur deshalb würde sie eine Verlegung der Olympischen Spiele begrüßen.
FLAM Karate national e Karate-Meisterschaften im Kumite in der nationalem  Kampfsporthalle in Strassen am 24.11.2019 Jenny WARLING (blau)
Über Ungleichheiten
Bei der Wahl zum Sportler des Jahres kann nur einer gewinnen. Verschiedene haben es aber leichter als andere. Ähnliche Grundvoraussetzungen wie im Wettkampf also.
Sport, Sportspress.lu Awards Night, Christine Majerus, Bob Bertemes, Foto: Lex Kleren/Luxemburger Wort
Luxemburg empfängt seine Europameisterin
Großer Bahnhof am Flughafen Findel: Am Montagabend kehrte die frisch gebackene Karate-Europameisterin Jenny Warling aus Spanien zurück. Sie wurde entsprechend freudig empfangen.
Sport , Karate , Ankunft neue Europmeisterin Karate , Jenny Warling , am Flughafen Findel , Foto: Guy Jallay/Luxemburger Wort