Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Käerjengs Frauen gewinnen das Titelduell
Sport 14.05.2022
Handball

Käerjengs Frauen gewinnen das Titelduell

Für Käerjeng Tina Welter gibt es nach der Schlusssirene kein Halten mehr.
Handball

Käerjengs Frauen gewinnen das Titelduell

Für Käerjeng Tina Welter gibt es nach der Schlusssirene kein Halten mehr.
Sport 14.05.2022
Handball

Käerjengs Frauen gewinnen das Titelduell

Andrea WIMMER
Andrea WIMMER
Die Handballerinnen des HB Käerjeng sind Meister. Sie siegen am letzten Spieltag der Axa League gegen den direkten Konkurrenten.

Die Handballfrauen des HB Käerjeng haben sich den Meistertitel gesichert. Mit einem 23:20-Sieg im direkten Duell gegen den Konkurrenten HB Düdelingen krönten sie sich am letzten Spieltag der Titelgruppe in der Axa League zum Champion. Vor der Partie waren beide Teams punktgleich an der Tabellenspitze gewesen.

In der gut gefüllten Sporthalle in Niederkerschen hatte Düdelingen den besseren Start. Die Gäste waren in der ersten Halbzeit überwiegend in Führung. Käerjeng glich mehrmals aus, doch in den letzten Minuten vor der Pause gewann die Mannschaft die Oberhand und setzte sich ab. 12:8 stand es nach der ersten Spielhälfte. Düdelingen kämpfte, konnte den Rückstand in der zweiten Halbzeit mehrfach verkürzen, aber nicht mehr aufholen.


Valérie Mackel, entraînement  HB Museldall. Handball :  entraînement  HB Museldall. Centre Sportif op Flohr, Grevenmacher.  Foto : Stéphane Guillaume
Valérie Mackel ist Museldalls Multitalent
Nach langer Leidenszeit ist Handballerin Valérie Mackel in dieser Saison nicht nur auf dem Feld im Einsatz, sondern auch daneben.

Die beiden Topteams waren als Favoriten in die Saison gestartet und punktgleich in die Titelgruppe gegangen. Käerjengs Frauen verloren das erste direkte Duell gegen den Kontrahenten, doch nach dem Sieg im zweiten Aufeinandertreffen durften sie in eigener Halle feiern. Für sie ist es der insgesamt 33. Meistertitel. Nächste Woche wird die zweite Trophäe der Saison im Pokalwettbewerb vergeben.

Folgen Sie uns auf Facebook, Twitter und Instagram und abonnieren Sie unseren Newsletter.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema