Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Juve schlägt 60 Millionen Euro von Real für Pjanic aus
Sport 14.08.2018 Aus unserem online-Archiv

Juve schlägt 60 Millionen Euro von Real für Pjanic aus

Miralem Pjanic spielt seit Sommer 2016 bei Juventus.

Juve schlägt 60 Millionen Euro von Real für Pjanic aus

Miralem Pjanic spielt seit Sommer 2016 bei Juventus.
Foto: AFP
Sport 14.08.2018 Aus unserem online-Archiv

Juve schlägt 60 Millionen Euro von Real für Pjanic aus

Real Madrid hat 60 Millionen Euro für Miralem Pjanic geboten. Der ehemalige Schifflinger wird aber wohl bei Juventus Turis bleiben.

(dpa) - Italiens Rekordmeister Juventus Turin soll einem Medienbericht zufolge ein millionenschweres Angebot von Real Madrid für den ehemaligen Schifflinger Miralem Pjanic abgelehnt haben. Wie die Turiner Sportzeitung „Tuttosport“ am Dienstag berichtete, soll Real Juve rund 60 Millionen Euro für den bosnisch-herzegowinischen Nationalspieler angeboten haben.

Obwohl die Summe der Club-Kasse nach dem spektakulären Transfer von Cristiano Ronaldo gut tun würde, hätten die Turiner abgelehnt. Für den Weltfußballer hatte der Traditionsclub 112 Millionen Euro an Madrid gezahlt.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Pjanic bindet sich langfristig
Es gab jede Menge Gerüchte um einen Wechsel, doch am Ende hat sich Miralem Pjanic entschieden zu bleiben. Der Bosnier hat bis 2023 bei Juventus Turin unterschrieben.
Miralem Pjanic gehört zu den Juve-Eckpfeilern.
Titelverteidiger mit der Qual der Wahl
Der Trainer von Real Madrid kann in der Fußball-Champions-League vor dem Gastspiel bei Juventus Turin in der Offensive aus dem Vollen schöpfen. Im anderen Dienstagsspiel sind die Bayern gewarnt.
Real Madrid's froward Cristiano Ronaldo from Portugal (R) attends at the training session on the eve of the UEFA Champions League football match Juventus Vs Real Madrid on April 2, 2018 at the Allianz Stadium in Turin.  / AFP PHOTO / MARCO BERTORELLO
Juventus hofft auf den Coup
Im Champions-Ligue-Finale kommt es heute zum Gigantenduell zwischen Titelverteidiger Real Madrid und dem italienischen Rekordmeister Juventus Turin. Für einen ehemaligen Luxemburger Jugendnationalspieler könnte es der größte Abend seiner Karriere werden.
Juventus' Italian defender Federico Mattiello (L) and Juventus' midfielder Miralem Pjanic from Bosnia-Erzegovina attend the training session during the Media Day prior to the UEFA Champions League football match final Juventus Vs Real Madrid, on May 29, 2017 at the Juventus Stadium in Turin. / AFP PHOTO / Marco BERTORELLO