Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Jungels zeigt sich nach Operation kämpferisch
Sport 28.06.2021 Aus unserem online-Archiv
Radsport

Jungels zeigt sich nach Operation kämpferisch

Bob Jungels ist froh, dass er endlich Klarheit hat.
Radsport

Jungels zeigt sich nach Operation kämpferisch

Bob Jungels ist froh, dass er endlich Klarheit hat.
Foto: Getty Images
Sport 28.06.2021 Aus unserem online-Archiv
Radsport

Jungels zeigt sich nach Operation kämpferisch

Jan MORAWSKI
Jan MORAWSKI
Für den Luxemburger Radprofi Bob Jungels soll es nun wieder aufwärtsgehen. Der 28-Jährige weiß, dass er viel Geduld braucht.

(jan/jg) - Für Bob Jungels soll es nun langsam, aber sicher aufwärtsgehen. Der Luxemburger Radprofi wurde in der vergangenen Woche operiert, nachdem in seinen unteren Gliedmaßen Endofibrose, eine krankhafte Veränderung der Arterien, diagnostiziert wurde. Jungels verpasste nicht nur die nationalen Meisterschaften, sondern ist auch bei der Tour de France nicht dabei.


Jungels verpasst Tour de France und Olympia
Der Traum ist geplatzt. Bob Jungels wird nicht bei der Tour de France starten. Er leidet an muskulären Problemen.

„Es ist immer schade, zu Hause zu sein und nicht an den Rennen teilnehmen zu können“, wird der 28-Jährige von seinem Team Ag2r zitiert. „Aber ich bin froh, dass der Grund für das Problem identifiziert wurde, das mich schon lange lähmt. Ich weiß, dass ich mindestens acht Wochen inaktiv sein werde und dass ich geduldig sein muss, denn es wird ein langer Weg. Ich bin gut gelaunt und motiviert. Ich werde alles tun, um zu beweisen, dass ich meine Qualitäten nicht verloren habe.“

Folgen Sie uns auf Facebook, Twitter und Instagram und abonnieren Sie unseren Newsletter.