Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Jungels als Kapitän am Start
Sport 26.10.2017 Aus unserem online-Archiv
Tour de France 2018

Jungels als Kapitän am Start

Bob Jungels soll die Rolle des Kapitäns beim Quick-Step-Team übernehmen.
Tour de France 2018

Jungels als Kapitän am Start

Bob Jungels soll die Rolle des Kapitäns beim Quick-Step-Team übernehmen.
Foto: cyclingpix.lu
Sport 26.10.2017 Aus unserem online-Archiv
Tour de France 2018

Jungels als Kapitän am Start

Joe GEIMER
Joe GEIMER
Die Luxemburger Radsportfans können sich freuen: Bob Jungels fährt im kommenden Jahr die Tour de France. Das verriet sein Chef Patrick Lefevere im Interview.

(jg) - Bob Jungels fährt kommendes Jahr zum zweiten Mal nach 2015 die Tour de France. Das verriet Patrick Lefevere, Teamchef des Teams Quick-Step Floors, dem belgischen Fernsehsender „Sporza“ im Interview. „Wir haben Daniel Martin aus budgetären Überlegungen abgeben müssen. Aber nun ist Bob Jungels reif für die Frankreich-Rundfahrt. In diesem Jahr war er einer der besten Jungprofis (Jungels gewann das Weiße Trikot, die Red.) beim Giro d'Italia, kommendes Jahr werden wir ihn bei der Tour de France als Kapitän in die Arena schicken. Bob ist bereit“, so die unmissverständlichen Worte des 62-Jährigen.

Die Teilnahme von Jungels am größten und wichtigsten Radrennen ist keine Überraschung, sondern war so erwartet worden. In den Jahren 2016 und 2017 sorgte er bei der Italien-Rundfahrt für Furore und bewies mit den Platzierungen sechs und acht in der Gesamtwertung, dass er über die nötigen Qualitäten verfügt, um bei dreiwöchigen Rundfahrten eine interessante Rolle zu spielen. Acht Tage im Rosa Trikot und ein Etappensieg stehen auch in seinem Palmarès.

2015 nahm er mit dem Trek-Team an der Tour de France teil. Damals landete der heute 25-Jährige auf Platz 27.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Andy Schleck steigt zwar nicht mehr aufs Rad, doch der Ex-Profi ist in diesem Jahr trotzdem Teil der Tour de France. Den Sprung aufs Podium traut er Bob Jungels noch nicht zu.
Andy Schleck ist bei der Tour de France  2018 als Markenbotschafter für die Automarke Skoda im Einsatz.
Fünf Luxemburger Radprofis werden in wenigen Wochen die Saison 2018 in Angriff nehmen. Bob Jungels steht ganz besonders im Fokus. Er wird bei der Tour de France am Start sein – als Kapitän und Hoffnungsträger.
Bob Jungels startet am Samstag bei der Vuelta a Espana. Im Interview verrät er, was seine Ziele sind und warum er sich für die kommenden Jahre nicht auf einen Start bei der Tour de France festlegen will.
Bob Jungels (Quick-Step) - Giro d'Italia 2017 - 1. Etappe Alghero-Olbia - Foto: cyclingpix.lu