Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Judoka Igor Muller: "Würde begangene Fehler nicht wiederholen"
Sport 16 22.05.2015

Judoka Igor Muller: "Würde begangene Fehler nicht wiederholen"

Sport 16 22.05.2015

Judoka Igor Muller: "Würde begangene Fehler nicht wiederholen"

In der nationalen Judoszene nimmt Igor Muller, der zwei Mal an Olympischen Spielen teilnahm, eine Sonderstellung ein. Heute ist der 47-Jährige als Kunstschreiner tätig.

(jpk) - In der nationalen Judoszene nimmt Igor Muller, der zwei Mal an Olympischen Spielen teilnahm, eine Sonderstellung ein. Heute ist der 47-Jährige als Kunstschreiner tätig.

Als erster Luxemburger übte der gebürtige Escher diese anspruchsvolle Kampfsportart bei zwei Olympischen Spielen (1992 und 1996) aus und befand sich während langen Jahren in der Schwergewichtsklasse auf Tuchfühlung zur Weltspitze.

Sie zählten zu den auffälligen Erscheinungen im Luxemburger Judo und verhalfen dieser Disziplin zu viel Ansehen. Wie würden Sie die Karriere rückwirkend betrachten?

Es war eine wunderbare Zeit, die ich nicht missen will. Ich würde den Weg nochmals genau so gehen. Mit der nötigen Lebenserfahrung würde ich aber begangene Fehler nicht mehr wiederholen.

Welche Fehler meinen Sie konkret?

Das waren keine schlimmen Ereignisse. Resultatsmäßig war sicherlich mehr möglich, wenn man von Beginn an viel mehr Wert auf ein professionelles Training gelegt hätte.

Privat sind Sie mit der mehrfachen Tischtennis-Landesmeisterin Peggy Regenwetter liiert. Wird in der Familie noch viel über Sport diskutiert?

Peggy spielt noch auf einem bescheidenen Niveau mit dem Tischtennisverein Bascharage, während meine Aktivitäten als Aushilfstrainer im Escher Verein auf ein Minimum reduziert sind. Tischtennis und Judo sind zu Hause selten ein Gesprächsthema. Wir verbringen viel Freizeit mit Spaziergängen sowie mit unserem zweieinhalbjährigen Sohn Max, der derzeit seine ersten Versuche mit dem Fahrrad unternimmt.

Das komplette Interview finden Sie in der Mittwochsausgabe des "Luxemburger Wort".


Lust auf noch mehr Wort?
Lust auf noch mehr Wort?
7 Tage gratis testen
E-Mail-Adresse eingeben und alle Inhalte auf wort.lu lesen.
Fast fertig...
Um die Anmeldung abzuschließen, klicken Sie bitte auf den Link in der E-Mail, die wir Ihnen gerade gesendet haben.