Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Judoka Igor Muller: "Würde begangene Fehler nicht wiederholen"
Sport 16 22.05.2015

Judoka Igor Muller: "Würde begangene Fehler nicht wiederholen"

In der nationalen Judoszene nimmt Igor Muller, der zwei Mal an Olympischen Spielen teilnahm, eine Sonderstellung ein. Heute ist der 47-Jährige als Kunstschreiner tätig.

(jpk) - In der nationalen Judoszene nimmt Igor Muller, der zwei Mal an Olympischen Spielen teilnahm, eine Sonderstellung ein. Heute ist der 47-Jährige als Kunstschreiner tätig.

Als erster Luxemburger übte der gebürtige Escher diese anspruchsvolle Kampfsportart bei zwei Olympischen Spielen (1992 und 1996) aus und befand sich während langen Jahren in der Schwergewichtsklasse auf Tuchfühlung zur Weltspitze.

Sie zählten zu den auffälligen Erscheinungen im Luxemburger Judo und verhalfen dieser Disziplin zu viel Ansehen ...

Sofort weiterlesen
Geben Sie einfach Ihre E-Mail Adresse ein und lesen Sie den vollständigen Artikel.