Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Joubert bereits operiert
Sport 24.08.2018 Aus unserem online-Archiv

Joubert bereits operiert

Jonathan Joubert kühlt sein gebrochenes Bein, F91-Arzt Frank Krämer (r.) grübelt.

Joubert bereits operiert

Jonathan Joubert kühlt sein gebrochenes Bein, F91-Arzt Frank Krämer (r.) grübelt.
Foto: Kuva
Sport 24.08.2018 Aus unserem online-Archiv

Joubert bereits operiert

Düdelingens Torwart hat sich im Play-off-Hinspiel zur Fußball-Europa-League gegen Cluj einen Bruch des linken Schienbeins zugezogen. Er wird wohl mehrere Monate ausfallen.

(jfc/jan) - Es war der fade Beigeschmack einer Erfolgsgeschichte. Die Verletzung ihres Stammtorhüters Jonathan Joubert bedeutete am Donnerstagabend den einzigen Wermutstropfen für die Düdelinger Mannschaft, die mit einer starken Vorstellung im Stade Josy Barthel die Tür zur Gruppenphase der Fußball-Europa-League weit aufgestoßen hatte.

Beim 2:0 im Play-off-Hinspiel gegen den rumänischen Meister Cluj zog sich der 38-Jährige in der 54.' nach einem Zusammenprall mit Clujs Manea einen Bruch des linken Schienbeins zu. Joubert wurde bereits in der Nacht operiert. Der Schlussmann wird wohl mehrere Monate ausfallen.


Jonathan Joubert (Torwart Luxemburg #1)

/ Fussball WM-Qualifikation 2018, World Cup Qualifiers, Russia 2018 / 31.08.2017 /
Luxemburg - Weissrussland (Luxembourg vs Belarus) / 
Stade Josy Barthel, Luxemburg /
Foto: Ben Majerus
Titelsammler im Tor
Düdelingens Rekordspieler Jonathan Joubert denkt mit 38 Jahren noch lange nicht ans Karriereende. Nach 468 Einsätzen in der BGL Ligue ist der Schlussmann immer noch motiviert.

Dies ist nicht nur für Joubert selbst, sondern auch für F91 ein herber Schlag, da das Team im Falle des Erreichens der Gruppenphase im Rückspiel am kommenden Donnerstag sicherlich gerne auf seinen Stammkeeper gezählt hätte. Die solide Leistung von Ersatzmann Joé Frising, der am Donnerstag für Joubert ins Spiel kam, lässt die Düdelinger leicht durchatmen.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

F91 hat am Donnerstagabend die Gelegenheit, in die Gruppenphase der Europa League einzuziehen. Die Düdelinger gehen mit einer guten Ausgangslage ins Rückspiel in Cluj-Napoca.
Kevin Malget (F91 4) / Fussball, Saison 2018-2019, Europa League, Play-Off, F91 - Cluj / 23.08.2018 / Stade Josy Barthel, Luxemburg / Foto: Christian Kemp
Am Donnerstagabend hat sich F91-Stammkeeper Jonathan Joubert in den Play-offs der Europa League verletzt. Das Transferfenster in Luxemburg ist geschlossen, doch die Düdelinger haben noch Hoffnung.
Jonathan Joubert (F91 1) / Fussball, Saison 2018-2019, Europa League, Play-Off, F91 - Cluj / 23.08.2018 / Stade Josy Barthel, Luxemburg / Foto: Christian Kemp
Nicht nur in Luxemburg überschlagen sich die Lobeshymnen in den sozialen Medien. F91 Düdelingen hat sich mittlerweile in ganz Europa einen Namen gemacht.
Dino Toppmoeller (Trainer F91) nach 1:0 / Fussball, Saison 2018-2019, Europa League, Play-Off, F91 - Cluj / 23.08.2018 / Stade Josy Barthel, Luxemburg / Foto: Christian Kemp
Der erste Teil der Überraschung ist geschafft! F91 Düdelingen hat das Hinspiel in den Play-offs zur Europa League mit 2:0 gegen den CFR Cluj gewonnen.
David Turpel (77) und die Düdelinger überzeugten mit einem bärenstarken Auftritt.
F91 muss sich nur noch gegen Cluj durchsetzen, um in die Gruppenphase der Europa League einzuziehen. Die Play-offs werden aber alles andere als einfach.
Kopfballduell zwischen Adam Hlousek (Legia #14) und Dominik Stolz (F91 Duedelingen - 10)
/ 16.08.2018 Fussball Europa League Qualifikation, 3. Runde, Saison 2018-2019 / 16.08.2018 /
LUX, ELQ, F91 Düdelingen (LUX) - Legia Warschau (POL) (Dudelange, Warszawa) / 
Stade Josy Barthel, Luxemburg /
Foto: Ben Majerus