Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Jill Zeimetz und die große Liebe zum Handball
Sport 4 Min. 14.01.2021
Exklusiv für Abonnenten

Jill Zeimetz und die große Liebe zum Handball

Jill Zeimetz denkt so langsam ans Karrierende.

Jill Zeimetz und die große Liebe zum Handball

Jill Zeimetz denkt so langsam ans Karrierende.
Foto: Stéphane Guillaume
Sport 4 Min. 14.01.2021
Exklusiv für Abonnenten

Jill Zeimetz und die große Liebe zum Handball

Andrea WIMMER
Andrea WIMMER
Jill Zeimetz hat viel in den Handball investiert und viel erreicht. Das nächste große Ziel wartet auf sie bei der Nationalmannschaft.

Wenn es um Handball geht, ist ihr kaum ein Weg zu weit. Jill Zeimetz hat für ihren Sport schon unzählige Kilometer zurückgelegt. Sie pendelte während des Studiums in den Niederlanden regelmäßig zu ihrem Heimatverein CHEV Diekirch und mit dem Team des Roude Léiw Bascharage fuhr sie Jahre lang zu den Spielorten in Deutschland.

Das nächste große Ziel der 28-Jährigen befindet sich in Luxemburg ...

Sofort weiterlesen
Geben Sie einfach Ihre E-Mail Adresse ein und lesen Sie den vollständigen Artikel.

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Rugby in Luxemburg: Mit Kraft und Köpfchen
Der ehemalige Exotensport Rugby erfreut sich auch in Luxemburg zunehmend an Interesse. Erst diese Woche nahm der luxemburgische Rugbyverband offiziell einen fünften Club auf - die Rugby Eagles Luxemburg in Kopstal.
Als der Handball nach Luxemburg kam
Parallel zum Basketball fand zu Beginn der 30-er Jahre des vorherigen Jahrhunderts auch der Handball seinen Weg nach Luxemburg. Zunächst als Ergänzungssport betrachtet, wurde er schnell volljährig.
Handball: Zwei Schwestern, eine Leidenschaft
Kim und Joy Wirtz sind zwar keine Vereinskolleginnen mehr, dennoch haben die beiden Schwester nach wie vor ein sehr gutes Verhältnis, selbst wenn es sportlich nicht immer perfekt läuft.
Kim (l.) und Joy Wirtz: In den Farben getrennt, in der Sache vereint.