Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Jeunesse siegt in doppelter Überzahl
Sport 08.08.2016 Aus unserem online-Archiv
2:1 gegen Titus Petingen

Jeunesse siegt in doppelter Überzahl

Patrick Stumpf (Jeunesse, links) und Yann Matias kämpfen um den Ball.
2:1 gegen Titus Petingen

Jeunesse siegt in doppelter Überzahl

Patrick Stumpf (Jeunesse, links) und Yann Matias kämpfen um den Ball.
Foto: Fernand Konnen
Sport 08.08.2016 Aus unserem online-Archiv
2:1 gegen Titus Petingen

Jeunesse siegt in doppelter Überzahl

Joe TURMES
Joe TURMES
Jeunesse hat in einer dramatischen Begegnung mit 2:1 gegen Aufsteiger Titus Petingen die Oberhand behalten. Bossi hatte die Gäste in der 17.' in Führung gebracht. Corral gelang in der 72.' der Ausgleichstreffer.

(jot) - Jeunesse hat zum Abschluss des ersten Spieltags in der BGL Ligue in einer dramatischen Begegnung mit 2:1 gegen Aufsteiger Titus Petingen die Oberhand behalten. Bossi hatte die Gäste in der 17.' in Führung gebracht. Corral gelang in der 72.' der Ausgleichstreffer.

In der Schlussphase sollten sich dann die Ereignisse überschlagen: Gästespieler Silaj sah in der 78.' Gelb-Rot von Schiedsrichter Durieux, der in der ersten Halbzeit Jeunesse-Trainer Carlo Weis auf die Tribüne verwiesen hatte. In der 88.' musste dann auch noch Skenderovic nach einer Tätlichkeit mit einer Roten Karte vom Feld.

In doppelter Unterzahl sollte es dann noch einmal knüppeldick für die Gäste kommen. Durieux sprach Jeunesse auch noch einen Foulelfmeter zu, den Peters zum viel umjubelten Siegtreffer vor 1 300 Zuschauern verwandelte (88.').

Reaktion von Jeunesse-Trainer Carlo Weis

Reaktion vom Petinger Spieler Yannick Nonnweiler



Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Erster Spieltag in der BGL Ligue
Nach dem 6:1-Auftaktsieg des amtierenden Meisters F91 am Samstag gegen Canach ließ sich die Escher Fola am Sonntag ebenfalls nicht überraschen. Differdingen musste in Rosport lange zittern.
Samir Hadji war der überragende Mann beim Auswärtssieg.