Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Jeunesse-Präsident Poulinakis legt sein Amt nieder
Sport 24.05.2022
BGL Ligue

Jeunesse-Präsident Poulinakis legt sein Amt nieder

Manthos Poulinakis hatte beim Rekordmeister fast zwei Jahre lang die Zügel in der Hand.
BGL Ligue

Jeunesse-Präsident Poulinakis legt sein Amt nieder

Manthos Poulinakis hatte beim Rekordmeister fast zwei Jahre lang die Zügel in der Hand.
Foto: Jeunesse
Sport 24.05.2022
BGL Ligue

Jeunesse-Präsident Poulinakis legt sein Amt nieder

Jan MORAWSKI
Jan MORAWSKI
Noch vor einem Monat hatten die griechischen Investoren angekündigt, bei Jeunesse weitermachen zu wollen. Nun ist offenbar alles anders.

Paukenschlag in der BGL Ligue: Manthos Poulinakis hört als Jeunesse-Präsident auf. „In letzter Zeit haben mich familiäre und berufliche Verpflichtungen dazu gezwungen, weit weg vom Team zu sein. Ich glaube, dass Jeunesse einen Präsidenten braucht, der täglich anwesend ist“, wird der Grieche in einer Mitteilung zitiert.


Panos Katsaitis. Jeunesse d'Esch. Stade de la frontière, Esch. Foto : Stéphane Guillaume
Jeunesse und die Investoren kämpfen gegen Gerüchte an
Die griechischen Geldgeber wollen dem Fußball-Rekordmeister in den nächsten Jahren treu bleiben. Bei den Gehältern gab es aber Probleme.

Poulinakis hatte sein Amt als Vereinsoberhaupt und Investor im Juli 2020 angetreten. Die gesteckten sportlichen Ziele hatte die Mannschaft seitdem allerdings verfehlt. Wer die Nachfolge als Präsident antritt, ist noch nicht bekannt.

Ende April hatte sich CEO und Vizepräsident Panos Katsaitis noch gegen Gerüchte gewehrt, dass bei Jeunesse ein Abschied der griechischen Investitionen bevorstünde.

Folgen Sie uns auf Facebook, Twitter und Instagram und abonnieren Sie unseren Newsletter.