Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Jeunesse-Jubel verpufft, F91 souverän
Sport 24.10.2021
BGL Ligue

Jeunesse-Jubel verpufft, F91 souverän

Bryan Nouvier (Jeunesse) und Wouter Marinus (2.v.r., Differdingen) kämpfen um den Ball.
BGL Ligue

Jeunesse-Jubel verpufft, F91 souverän

Bryan Nouvier (Jeunesse) und Wouter Marinus (2.v.r., Differdingen) kämpfen um den Ball.
Foto: Yann Hellers
Sport 24.10.2021
BGL Ligue

Jeunesse-Jubel verpufft, F91 souverän

Jan MORAWSKI
Jan MORAWSKI
Die Düdelinger Fußballer holen sich die Tabellenführung zurück, während Titelanwärter Hesperingen endlich wieder gewinnt.

Zum Abschluss des zehnten Spieltags in der BGL Ligue hat F91 die Tabellenführung zurückerobert. Nachdem die Überraschungsmannschaft aus Strassen am Samstag an die Spitze gesprungen war, schlugen die Düdelinger am Sonntag zurück.

Beim ungefährdeten 4:1-Erfolg gegen Rosport trafen Kevin van den Kerkhof (12.', Foulelfmeter), Mehdi Kirch (35.'), Jules Diouf (58.') und Abdoul Kaboré (74.') für die Hausherren. Den Ehrentreffer der Gäste besorgte Jordy Soladio per Foulelfmeter (81.').

Weiter auf der Stelle tritt hingegen die Jeunesse, die gegen Differdingen nicht über ein torloses Unentschieden hinauskam und im Mittelfeld der Tabelle feststeckt. Dabei hätte die Mannschaft von Trainer Jeff Strasser fast in letzter Sekunde gejubelt, doch der Treffer von Stelvio da Cruz (90. + 4.') wurde wegen Abseits nicht gegeben.


David Vandenbroeck, FC Wiltz 71. Football : F91 Dudelange – FC Wiltz 71, BGL Ligue. Stade Jos-Nosbaum, Dudelange. Foto : Stéphane Guillaume
David Vandenbroeck: „Ich bin kein Tyrann“
Es wird Fußball gespielt am Wochenende - trotz neuer Covid-Bestimmungen. In Wiltz steht ein neuer Trainer an der Seitenlinie.

Im dritten Spiel des Sonntags gelang Titelanwärter Hesperingen ein 3:2-Sieg bei Rodange. Für das Kuriosum der Partie sorgte allerdings Rodanges  Jean-Paul Makasso, der sich nach dem Schlusspfiff dermaßen aufregte, dass er zwei Mal die Gelbe Karte und somit Gelb-Rot sah.

Folgen Sie uns auf Facebook, Twitter und Instagram und abonnieren Sie unseren Newsletter.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Der achte Spieltag der BGL Ligue war spektakulär. Neun Tore fielen im Spitzenspiel, Progrès steht wieder alleine an der Tabellenspitze und Petingen holte durch einen Handelfmeter in der Nachspielzeit noch einen Punkt.
Die Fola-Spieler hatten während der Partie genau sechs Gründe zum Jubeln.
Am Sonntag kam es in der BGL Ligue zu mehreren spannenden Aufeinandertreffen. Nur eine von sechs Partien endete mit einem dreifachen Punktgewinn. Lediglich Progrès triumphierte gegen Strassen.
Mario Pokar (F91) im Zweikampfduell mit Differdingens Jorge Almeida (r.).
Fußball / In der BGL Ligue
F91 Düdelingen hat sich am achten Spieltag in der BGL Ligue mit 6:0 gegen Etzella durchgesetzt und übernimmt die Tabellenführung. Rosport und Wiltz feierten ihre ersten Saisonsiege.
F91 übernimmt nach dem erneuten Triumph die Tabellenführung.
In der BGL Ligue
An der Spitze der BGL Ligue ziehen die Topvereine weiterhin ihre Kreise: Tabellenführer Fola hat seinen Vier-Punkte-Vorsprung vor dem ersten Verfolger F91 verteidigt.
Grevenmacher-Torwart Arnaud Schaab (m.) verhinderte weitere Gegentreffer gegen Andrej Keric (r.) und Co.