Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Jeff Saibene: "Habe Strasser zum Job in Kaiserslautern geraten"
Jeff Saibene hat Bielefeld vor dem Abstieg in die dritte Liga bewahrt.

Jeff Saibene: "Habe Strasser zum Job in Kaiserslautern geraten"

Foto: Getty Images
Jeff Saibene hat Bielefeld vor dem Abstieg in die dritte Liga bewahrt.
Sport 6 Min. 13.10.2017

Jeff Saibene: "Habe Strasser zum Job in Kaiserslautern geraten"

Daniel WAMPACH
Daniel WAMPACH
„Oh Pardon, sind Sie der Graf von Luxemburg?“ So feierten die Bielefeld-Anhänger ihren luxemburgischen Trainer Jeff Saibene. Im Interview spricht der Coach über Kollege Jeff Strasser und sein Einstandsgeschenk an das Team.

Interview: Andrea Wimmer

Erst die Rettung, dann die Erfolge in der neuen Saison: Es ist kein Wunder, dass Jeff Saibene bei den Anhängern von Arminia Bielefeld sehr beliebt ist. Der Luxemburger Trainer bewahrte den deutschen Traditionsclub vor dem Abstieg und führte ihn in der zweiten Bundesliga so weit nach oben wie lange nicht mehr. Die Fans feierten Saibene mit dem alten Schlager „Oh Pardon, sind Sie der Graf von Luxemburg?“ und kauften T-Shirts mit dem Aufdruck „Jeff le Chef“.

Am Samstag trifft der Tabellenvierte Arminia ab 13 Uhr im Topspiel des zehnten Spieltags auf Spitzenreiter Fortuna Düsseldorf ...

Sofort weiterlesen
Geben Sie einfach Ihre E-Mail Adresse ein und lesen Sie den vollständigen Artikel.

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Zwischen Abstiegsangst und Aufstiegshoffnung
Nur fünf Punkte liegen in der 2. Bundesliga zwischen dem Tabellenfünften Bielefeld und dem 16. Aue. Weil die Meisterschaft nach 27 Spieltagen an Spannung kaum zu überbieten ist, mahnt Arminia-Coach Jeff Saibene zur Vorsicht.
Jeff Saibene (Trainer Bielefeld) pfeift
/ Fussball, 2. Bundesliga, Deutschland, 15. Spieltag, Saison 2017-2018 / 
26.11.2017 /
GER, 2.FBL, 1. FC Kaiserslautern - Arminia Bielfeld / 
Fritz-Walter-Stadion, Kaiserslautern /
Foto: Ben Majerus