Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Island schlägt England: Sigthorsson schießt das Siegtor
Sport 1 27.06.2016 Aus unserem online-Archiv

Island schlägt England: Sigthorsson schießt das Siegtor

Islands Team bejubelte den sensationellen Sieg mit den Fans.

Island schlägt England: Sigthorsson schießt das Siegtor

Islands Team bejubelte den sensationellen Sieg mit den Fans.
Foto: AFP
Sport 1 27.06.2016 Aus unserem online-Archiv

Island schlägt England: Sigthorsson schießt das Siegtor

Daniel WAMPACH
Daniel WAMPACH
Was für eine Sensation! Neuling Island schickt im EM-Achtelfinale England auf die Heimreise. In einem denkwürdigen Spiel feiert der krasse Außenseiter einen 2:1-Sieg und fordert nun Gastgeber Frankreich.

(dpa) - Islands Fußballhelden feierten mit ihren ekstatischen Fans völlig losgelöst eine der größten Überraschungen der EM-Geschichte, der konsternierte Rooney tröstete derweil seine am Boden zerstörten Teamkollegen.

Der Sensations-Neuling aus dem hohen Norden Europas hat desaströsen Engländern den EM-Brexit verpasst und will sein Fußballmärchen nun auch im Viertelfinale gegen Gastgeber Frankreich fortsetzen. Mit dem 2:1-Sieg schossen die kampfstarken Isländer den enttäuschenden Favoriten am Montag aus dem Turnier und versetzten ein ganzes Land in Jubelstimmung.

Rooney brachte England vor 33 901 Zuschauern in Nice bereits in der 4.' per Foulelfmeter in Führung. Doch Ragnar Sigurdsson (6.') und Sigthorsson (18.') schlugen innerhalb von nur 12' zurück und bejubelten am Ende den größten Erfolg in Islands Fußballgeschichte.

„Es ist der Glaube und die Power als Team, die uns stark machen. Das ist der größte Moment meiner Karriere. Unser Ziel war es, die Gruppenphase zu überstehen. Es ist einfach alles unglaublich“, sagte Ragnar Sigurdsson.

Am Sonntag will der Außenseiter im Finalstadion von Saint-Denis nun auch den Titeltraum des EM-Gastgebers beenden. „Es ist wunderbar, Teil dieser Geschichte zu sein“, erklärte Mittelfeldspieler Bjarnason. „Jetzt können wir auch Frankreich schlagen.“

Isländischer Kommentator flippt aus:

360 Videos werden hier nicht unterstützt. Wechseln Sie in die Youtube App, um das Video anzusehen.