Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Interview mit Mandy Minella : "Ich will in erster Linie Spaß am Tennis haben"
Sport 6 Min. 23.05.2016 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten

Interview mit Mandy Minella : "Ich will in erster Linie Spaß am Tennis haben"

Mandy Minella ist mit sich selbst im Reinen.

Interview mit Mandy Minella : "Ich will in erster Linie Spaß am Tennis haben"

Mandy Minella ist mit sich selbst im Reinen.
Foto: Fernand Konnen
Sport 6 Min. 23.05.2016 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten

Interview mit Mandy Minella : "Ich will in erster Linie Spaß am Tennis haben"

Joe TURMES
Joe TURMES
Mandy Minella tut sich in der jüngeren Vergangenheit auf der WTA-Tour schwer. Doch mit 30 Jahren setzt sie sich nicht mehr stark unter Druck.

Interview: Joe Turmes

Mandy Minella ist nach ihrem Ausscheiden in der zweiten Qualifikationsrunde bei den French Open noch in der Doppelkonkurrenz vertreten. An der Seite von Karin Knapp (I) trifft sie auf die japanische Paarung Nao Hibino/Eri Hozumi.

Im Einzel läuft es in der jüngeren Vergangenheit nicht mehr besonders gut für die Rechtshänderin ...

Sofort weiterlesen
Geben Sie einfach Ihre E-Mail Adresse ein und lesen Sie den vollständigen Artikel.

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

"Ich mag Kinder sehr gerne"
Mandy Minella gab vor dem Tennisturnier in Kockelscheuer einen Einblick in ihre Zukunftsplanung. Sie denkt noch lange nicht an ein Karriereende, auch wenn dies hinderlich für einen ihrer Wünsche ist.
04 Tennis BGL BNP Paribas Luxembour Open 2017 au CK SportsCenter Kocklescheuer 14.10.2017 Mandy MINELLA
Tennis: Muguruza schlägt in Luxemburg auf
Endlich mal gute Neuigkeiten: Nach zahlreichen Absagen konnten die Veranstalter kurz vor Beginn des Tennisturniers in Kockelscheuer eine zweifache Grand-Slam-Siegerin verpflichten.
Garbine Muguruza of Spain hits a return during her women's singles second round match against Aryna Sabalenka of Belarus at the China Open tennis tournament in Beijing on October 2, 2018. - Sabalenka won 7-5, 6-4. (Photo by FRED DUFOUR / AFP)
"Emma ist meine erste Priorität"
Mandy Minella wird von Sonntag an das Grand-Slam-Turnier in Paris in Angriff nehmen. Doch dort werden ihre Gedanken nicht nur um Tennis kreisen.
Mandy Minella: "Vor allem zu Beginn der Sandplatzsaison hatte ich Probleme, da die Physis noch nicht zu 100 Prozent da war."