Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Interview mit Dr. Schockmel: "Meine Fragen wurden mir zum Verhängnis"
Sport 7 Min. 27.04.2016 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten

Interview mit Dr. Schockmel: "Meine Fragen wurden mir zum Verhängnis"

Dr. Romain Schockmel: "Sollten wir es nicht schaffen, in einer möglichen Amtszeit eine Nationalmannschaft auf die Beine zu stellen, dann würde ich dies als Misserfolg einstufen."

Interview mit Dr. Schockmel: "Meine Fragen wurden mir zum Verhängnis"

Dr. Romain Schockmel: "Sollten wir es nicht schaffen, in einer möglichen Amtszeit eine Nationalmannschaft auf die Beine zu stellen, dann würde ich dies als Misserfolg einstufen."
Foto: Fernand Konnen
Sport 7 Min. 27.04.2016 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten

Interview mit Dr. Schockmel: "Meine Fragen wurden mir zum Verhängnis"

Joe TURMES
Joe TURMES
Dr. Romain Schockmel will neuer Präsident des Handballverbands FLH werden. Vor zwei Jahren wurde seine Kandidatur abgelehnt. Er blickt zurück, aber auch nach vorne.

Interview: Joe Turmes

Der Luxemburger Handballverband steckt in einer schwierigen finanziellen Situation. Dan Epps wird seinen Präsidentenposten bei der außerordentlichen Generalversammlung am Montag zur Verfügung stellen. Auf ihn dürfte Dr. Romain Schockmel folgen, der der einzige Kandidat ist.

Der 54-jährige Arzt, der in der deutschen Bundesliga für Hüttenberg auflief, wollte schon einmal vor zwei Jahren Präsident werden ...

Sofort weiterlesen
Geben Sie einfach Ihre E-Mail Adresse ein und lesen Sie den vollständigen Artikel.

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

FLH-Präsident Dan Epps: „Benelux-Liga hat viel Kraft gekostet“
Nicht ganz ohne Polemik wurde Dan Epps im April zum FLH-Präsidenten gewählt. Im LW-Interview geht der 45-Jährige näher auf bestehende Baustellen und kommende Projekte ein, erklärt das Aus der Benelux-Liga und erläutert immer wiederkehrende Themen wie den Frauenhandball und den Spielmodus.
Dan Epps: "Die Vereine haben den Frauenhandball oft vernachlässigt."