Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Interview mit Bob Jungels: „Ich habe es den Kritikern gezeigt"
Sport 6 Min. 12.01.2017
Exklusiv für Abonnenten

Interview mit Bob Jungels: „Ich habe es den Kritikern gezeigt"

Die Saison 2017 kann beginnen, Bob Jungels ist bereit.

Interview mit Bob Jungels: „Ich habe es den Kritikern gezeigt"

Die Saison 2017 kann beginnen, Bob Jungels ist bereit.
Foto: BrakeThrough Media
Sport 6 Min. 12.01.2017
Exklusiv für Abonnenten

Interview mit Bob Jungels: „Ich habe es den Kritikern gezeigt"

Joe GEIMER
Joe GEIMER
Bob Jungels ist eines der Aushängeschilder des Quick-Step-Teams. In Luxemburg ist der Radprofi Publikumsliebling und Hoffnungsträger zugleich. Im Interview spricht er über Ambitionen, Ziele und den Giro d'Italia.

Interview: Joe Geimer

Am Mittwoch präsentierte sich das Quick-Step-Team in Courtrai (B) der Öffentlichkeit ...

Sofort weiterlesen
Geben Sie einfach Ihre E-Mail Adresse ein und lesen Sie den vollständigen Artikel.

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Bob Jungels im Interview: "Alles läuft bestens"
Vor einem Monat hat Bob Jungels sein letztes Rennen bestritten. Dann absolvierte er ein hartes Trainingslager in Spanien. Den Giro d'Italia hat der 24-Jährige fest im Visier. Vor seinen nächsten Einsätzen haben wir uns mit dem Luxemburger Landesmeister unterhalten.
Bob Jungels gewann bei Tirreno-Adriatico die Nachwuchswertung.
Neue Saison, neue Trikots: Jungels und Co. im neuen Dress
Am 1. Januar lüften viele der besten Radsportteams der Welt traditionell das gut gehütete Geheimnis um die neuen Teamtrikots. Die Fans der Luxemburger Radprofis können sich auch bereits einen ersten Eindruck von der Saison 2017 verschaffen.
Bob Jungels wird im Peloton deutlich zu erkennen zu sein.
Radsport-Saison 2017: Kirsch beginnt in Frankreich
In knapp einem Monat beginnt bereits die Radsport-Saison 2017. Laurent Didier und Ben Gastauer sind als Erste der Luxemburger Profis im Einsatz. Das Duo startet in Australien. Jempy Drucker beginnt zwei Wochen später, dies in Dubai. Alex Kirsch beginnt in Frankreich.
Alex Kirsch (l.) ackerte in den vergangenen Tagen mit seinen neuen Teamkollegen in Spanien.
Lust auf noch mehr Wort?
Lust auf noch mehr Wort?
7 Tage gratis testen
E-Mail-Adresse eingeben und alle Inhalte auf wort.lu lesen.
Fast fertig...
Um die Anmeldung abzuschließen, klicken Sie bitte auf den Link in der E-Mail, die wir Ihnen gerade gesendet haben.