Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Handballteams reisen nach Italien und Osteuropa
Sport 20.07.2021
Internationaler Wettbewerb

Handballteams reisen nach Italien und Osteuropa

Francesco Volpi (Düdelingen) und Tommaso Cosanti (l., Käerjeng) können sich auf ein europäisches Abenteuer freuen.
Internationaler Wettbewerb

Handballteams reisen nach Italien und Osteuropa

Francesco Volpi (Düdelingen) und Tommaso Cosanti (l., Käerjeng) können sich auf ein europäisches Abenteuer freuen.
Foto: Ben Majerus
Sport 20.07.2021
Internationaler Wettbewerb

Handballteams reisen nach Italien und Osteuropa

Jan MORAWSKI
Jan MORAWSKI
Für die besten Luxemburger Handballvereine beginnt bald der Europapokal. Die ersten Gegner wurden am Dienstag ausgelost.

Im September starten die luxemburgischen Handballteams in den europäischen Wettbewerb. Dabei trifft Düdelingen in der ersten Runde des EHF European-Cup auf Raimond Sassari aus Italien, während Käerjeng gegen Vellaznimi (KOS) antritt. Die Hinspiele finden am Wochenende des 11. und 12. September statt, die Rückspiele steigen eine Woche später.


Patrick Simonelli. Handball. Domaine Thermal, Mondorf-les-Bains. Foto : Stéphane Guillaume
Warum Patrick Simonelli seine Karriere beendet
Nach 30 Jahren ist Schluss. Zumindest als Unparteiischer. Doch der 48-Jährige wird seiner Sportart weiterhin treu bleiben.

Bereits in der zweiten Runde, die am 16. und 17. Oktober sowie eine Woche danach stattfindet, stehen Pokalsieger Berchem (gegen Partizan Belgrad/SER) und Meister Esch (gegen Odessa/UKR). Bei den Frauen bekommt es Düdelingen mit Metalurg aus Nordmazedonien zu tun. Das ergab die Auslosung am Dienstagmittag.

Folgen Sie uns auf Facebook, Twitter und Instagram und abonnieren Sie unseren Newsletter.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema