Wählen Sie Ihre Nachrichten​

In Wimbledon: Muller muss sich gedulden
Sport 26.06.2016 Aus unserem online-Archiv

In Wimbledon: Muller muss sich gedulden

.Gilles Muller schlägt wohl erst am Montagabend auf.

In Wimbledon: Muller muss sich gedulden

.Gilles Muller schlägt wohl erst am Montagabend auf.
Foto: Edwin Verhoef/LW-Archiv/
Sport 26.06.2016 Aus unserem online-Archiv

In Wimbledon: Muller muss sich gedulden

Kevin ZENDER
Kevin ZENDER
Gilles Muller muss am Montag eine Menge Geduld aufbringen. Der Luxemburger Tennisspieler bestreitet sein Auftaktmatch in Wimbledon als letzte Partie des Tages auf Court 11.

(kev) - Gilles Muller (Weltranglistenposition: 41) wird seine Auftaktpartie in Wimbledon am Montag als vierte und somit letzte Partie des Tages bestreiten. Der Luxemburger trifft auf Court 11 auf den Kolumbianer Santiago Giraldo (128) und ist der Favorit in diesem Duell.

Die erste Partie auf Court 11 geht ab 12.30 Uhr Luxemburger Zeit über die Bühne. Nach zwei Fraueneinzeln wird eine Männerpartie ausgetragen, ehe "Mulles" aufschlagen darf.

Der 33-Jährige wird versuchen, zum fünften Mal beim Grand Slam in Wimbledon in die zweite Runde einzuziehen. Mandy Minella (128) wird ihr Erstrundenspiel gegen Anna Tatishvili (104) aus den USA erst am Dienstag bestreiten.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Muller trifft auf Mmoh
Beim dritten Grand-Slam-Turnier des Jahres trifft Gilles Muller in Runde eins von Wimbledon auf Michael Mmoh.
Gilles Muller / Foto: AFP