Wählen Sie Ihre Nachrichten​

In letzter Sekunde: FLBB-Auswahl kassiert bittere Niederlage
Sport 1 20.02.2021 Aus unserem online-Archiv

In letzter Sekunde: FLBB-Auswahl kassiert bittere Niederlage

Oliver Vujakovic (l.) und die Luxemburger kämpfen gegen die Isländer um Jon Axel Gudmundsson bis zum Schluss.

In letzter Sekunde: FLBB-Auswahl kassiert bittere Niederlage

Oliver Vujakovic (l.) und die Luxemburger kämpfen gegen die Isländer um Jon Axel Gudmundsson bis zum Schluss.
Foto: FIBA
Sport 1 20.02.2021 Aus unserem online-Archiv

In letzter Sekunde: FLBB-Auswahl kassiert bittere Niederlage

Bob HEMMEN
Bob HEMMEN
Für die Basketball-Nationalmannschaft ist die WM-Vorqualifikation vorbei. In der letzten Partie verlieren die Luxemburger am Samstag gegen Island. Die Entscheidung fällt eine Sekunde vor Schluss.

Die WM-Vorqualifikation endet für die FLBB-Auswahl schmerzhaft. Im letzten Spiel kassierten die Luxemburger in der kosovarischen Hauptstadt Pristina eine 84:86-Niederlage gegen Island. Die Partie wurde erst in der letzten Sekunde entschieden.

Anders als am Donnerstag, als die FLBB-Auswahl den Kosovo mit 99:89 bezwang, erwischte im letzten Gruppenspiel der Gegner den besseren Start in die Begegnung.

Die Luxemburger hatten Probleme gegen die beiden besten Isländer, Hlinason und Gudmundsson, die im ersten Viertel gemeinsam 16 Punkte erzielten. Der Favorit führte nach zehn Minuten mit 29:23.

Kein guter Tag für Rugg

Die FLBB-Auswahl schwächelte zunächst in der Defensive, zudem fand Rugg nicht ins Spiel. Der Escher Profi erzielte seine ersten beiden Punkte erst 19 Sekunden vor der Halbzeitpause. Nationaltrainer Ken Diederich musste im zweiten Durchgang früh eine Auszeit nehmen, mit der Hoffnung, dass sich seine Schützlinge in die Partie zurückkämpfen würden.


Alex Laurent (l.) zeigt gegen den Kosovo eine starke Leistung.
Basketball-Nationalmannschaft bezwingt Kosovo
Die FLBB-Auswahl fährt im vorletzten Spiel der WM-Vorqualifikation den zweiten Sieg ein. In Pristina setzt sich die Basketball-Nationalmannschaft gegen Gastgeber Kosovo durch.

Island baute die Führung aus (35:25), allerdings blieb die FLBB-Auswahl vor allem dank Melcher und Vujakovic in der Partie.

Weil Luxemburg kaum Mittel gegen den groß gewachsenen Hlinason (2,16 m) sowie die Distanzschützen des Gegners fand, lag der Underdog zur Halbzeit jedoch deutlich zurück (43:57).

Nach dem Seitenwechsel wartete somit eine schwere Aufgabe auf Diederichs Schützlinge. Angeführt vom erneut starken Kovac kämpften sich die Luxemburger zurück ins Spiel. Vor dem Schlussviertel lag Island nur noch knapp in Führung (71:69).

Ben Kovac (l.) zeigt gegen die Isländer um Jon Axel Gudmundsson eine gute Leistung.
Ben Kovac (l.) zeigt gegen die Isländer um Jon Axel Gudmundsson eine gute Leistung.
Foto: FIBA

Beide Teams lieferten sich einen offenen Schlagabtausch. Island setzte sich zunächst zwar wieder ab, doch die Luxemburger gaben nicht auf. Dank Laurent übernahm die FLBB-Auswahl die Führung 25 Sekunden vor Schluss, doch Fridriksson verwandelte im Gegenzug zwei Freiwürfe zum 83:82-Zwischenstand. 

Vujakovic brachte die FLBB-Auswahl zwar wieder in Führung, dem Favoriten blieb allerdings ein Angriff, um das Parkett als Sieger zu verlassen. Eine Sekunde vor Schluss sorgte Fridriksson per Dreier für die Entscheidung.

Hlinason war mit 25 Punkten der Topscorer der Partie, Vujakovic (20 Punkte) erzielte die meisten Zähler für Luxemburg.

360 Videos werden hier nicht unterstützt. Wechseln Sie in die Youtube App, um das Video anzusehen.


Folgen Sie uns auf Facebook, Twitter und Instagram und abonnieren Sie unseren Newsletter.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Die FLBB-Auswahl hat das letzte Spiel der EM-Vorqualifikation gewonnen. In Nikosia setzten sich Melcher und Co. gegen Zypern durch.
Bob Melcher überzeugte im letzten Duell der EM-Vorqualifikation.
Im letzten EM-Qualifikationsspiel ist der Basketball-Nationalmannschaft der heiß ersehnte Sieg gelungen. Vor 1 100 begeisterten Zuschauern bezwang das Team von Nationaltrainer Ken Diederich Großbritannien.
Thomas Grün (Luxemburg - 8) - William Saunders (Großbritannien - 1) / Basketball, EM Qualifikation2016-2017 / 17.09.2016 / Luxemburg - Großbritannien / Centre National Sportif et Culturel Coque / Foto: Yann Hellers
EM-Qualifikation im Basketball
Im dritten Spiel des Qualifikationsturniers für die Europameisterschaft 2017 unterlag die Basketball-Nationalmannschaft der Männer in London. Gastgeber Großbritannien setzte sich mit 95:72 durch.
Alex Laurent wusste vollends zu überzeugen.