Wählen Sie Ihre Nachrichten​

In der Total League im Basketball: Zolver nutzt starke Schlussphase zum Erfolg
Sport 01.03.2015 Aus unserem online-Archiv

In der Total League im Basketball: Zolver nutzt starke Schlussphase zum Erfolg

Pitt Koster (Zolver) tankt sich gegen Tom Welter (Musel Pikes) durch.

In der Total League im Basketball: Zolver nutzt starke Schlussphase zum Erfolg

Pitt Koster (Zolver) tankt sich gegen Tom Welter (Musel Pikes) durch.
Foto: Jim Gras
Sport 01.03.2015 Aus unserem online-Archiv

In der Total League im Basketball: Zolver nutzt starke Schlussphase zum Erfolg

Zum Abschluss des fünften Spieltages standen in der Titelgruppe der Männer am Sonntagabend zwei Partien auf dem Programm. Dabei setzten sich Etzella und Zolver durch, wodurch das Halbfinale Gestalt annimmt.

(KT) - Zum Abschluss des fünften Spieltages standen in der Titelgruppe der Männer am Sonntagabend zwei Partien auf dem Programm. Dabei setzten sich Etzella und Zolver durch, wodurch das Halbfinale Gestalt annimmt.

Die Musel Pikes starteten furios und lagen nach wenigen Minuten mit 21:9 in Front. Anschließend war es US-Spieler Barden, der Zolver vor der Pause zurück ins Spiel brachte. Auch nach der Pause blieb die Begegnung spannend und die Schlussphase musste für die Entscheidung sorgen. Benseghir erwies sich als nervenstark und warf den Gastgeber am Ende zu einem 94:89-Erfolg.

Damit hat sich Zolver einen  2,5-Punkte-Vorsprung auf den Tagesgegner herausgespielt. Die Moselaner stehen damit in den kommenden Spielen verstärkt unter Druck.

Etzella mit Anlaufschwierigkeiten

Etzella benötigte gegen Aufsteiger Basket Esch einige Minuten, um ihren Rhythmus zu finden. Anschließend nahm der Gastgeber das Heft in die Hand, übernahm die Führung und baute diese in der Folge kontinuierlich aus. Am Ende stand ein 73:61-Erfolg des Tabellendritten zu Buche. Damit liegen die Gäste in der Tabelle nun noch weiter abgeschlagen auf dem sechsten Platz - die Chancen auf eine Teilnahme am Halbfinale sind nach fünf Pleiten in Serie nur noch theoretisch.

Bei den Frauen setzte sich Etzella mit 84:74 gegen Basket Esch durch. Mit 21 Zählern war Nationalspielerin Mossong die treibende Kraft im Spiel des Gastgebers.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Basketball: Esch steht im Halbfinale
Basket Esch hat es geschafft: Vor einigen Wochen fast schon abgeschrieben, hat das Team von Nationaltrainer Franck Mériguet den Einzug ins Halbfinale geschafft. Bei Zolver überwiegt die Enttäuschung.
Joé Biever und Basket Esch können sich über den Halbfinaleinzug freuen.
Basketball-Meisterschaft: Düdelingen stolpert in Ettelbrück
Am vierten Spieltag der Titel- sowie der Auf- und Abstiegsgruppe gelang Etzella ein Achtungserfolg gegen Düdelingen, während Amicale gegen die Musel Pikes ein Offensivspektakel bot. Derweil musste Basket Esch einen Dämpfer im Kampf um die Halbfinalplätze einstecken.
Billy McNutt schoss Ettelbrück zum Sieg.