Wählen Sie Ihre Nachrichten​

In der Sales-Lentz League: Schneider verlässt HB Esch
Holger Schneider wird seinen Vertrag beim HB Esch nicht verlängern.

In der Sales-Lentz League: Schneider verlässt HB Esch

Foto: Fernand Konnen
Holger Schneider wird seinen Vertrag beim HB Esch nicht verlängern.
Sport 09.04.2017

In der Sales-Lentz League: Schneider verlässt HB Esch

Während sein Team auf einem guten Weg Richtung Meistertitel ist, hat Trainer Holger Schneider bekannt gegeben, dass er seinen Vertrag beim HB Esch nicht verlängern will. Dabei spielen persönliche Gründe eine Rolle.

(müs) - Holger Schneider wird ab der kommenden Saison nicht mehr als Trainer des HB Esch arbeiten. Der Coach des Tabellenführers hat dem Vorstand diese Entscheidung mitgeteilt. Schneider will seinen Vertrag aus persönlichen Gründen nicht verlängern, er wird sich einer neuen beruflichen Herausforderung abseits des Handballsports stellen.

Schneider könnte seine Zeit beim HB Esch mit dem Meistertitel beenden. In der Titelgruppe ist sein Verein bisher ungeschlagen und führt nach vier Spielen mit 29 Punkten vor den Red Boys (26 Punkte).


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Käerjeng marschiert, HBD im freien Fall
Nach fünf Spielen in der Titelgruppe ist es zu einigen Verschiebungen in der Tabelle gekommen. Der Sieger der Normalrunde ist nur noch Vierter und Käerjeng ist die Mannschaft der Stunde.
Käerjengs Tommaso Cosanti (l.) und Valdimir Temelkow halten Berchems Lé Biel (r.) im Zaum.