Wählen Sie Ihre Nachrichten​

In der EM-Qualifikation: U21-Auswahl holt Auswärtspunkt
Sport 13.10.2015

In der EM-Qualifikation: U21-Auswahl holt Auswärtspunkt

Ricardo Couto (r.) erzielte den ersten Treffer der Partie.

In der EM-Qualifikation: U21-Auswahl holt Auswärtspunkt

Ricardo Couto (r.) erzielte den ersten Treffer der Partie.
Archivfoto: Fernand Konnen
Sport 13.10.2015

In der EM-Qualifikation: U21-Auswahl holt Auswärtspunkt

Luxemburgs U21-Auswahl wusste am Dienstag beim Auswärtsspiel in Yerevan zu überzeugen und eroberte einen Punkt gegen Armenien. Die Mannschaft von Trainer Manuel Cardoni bleibt dennoch Tabellenletzter.

(bob) - Trotz Unterzahl den ersten Punkt der EM-Qualifiakation erobert: Die Luxemburger U21-Auswahl hätte beim 1:1-Unentschieden gegen Armenien jedoch auch einen Sieg einfahren können. In der 20.' sah Verteidiger Sacras nach einem Foul im Strafraum die Rote Karte. Doch Keeper Roulez verhinderte mit einer Parade den vorzeitigen Rückstand gegen den armenischen Elfmeterschützen Miranyan.

Bereits 2' später bekamen die Gäste ebenfalls einen Strafstoß zugesprochen, da Malakyan Luxemburgs Martins nur per Foul stoppen konnte. Couto machte es besser als sein Gegenüber und traf zum 1:0.

In einer aggressiven Partie kamen beide Mannschaften zu zahlreichen Chancen. Erst in der 67.' gelang Shakhnazaryan nach einer Ecke von Poghosyan der Ausgleichstreffer.

Obwohl Luxemburg noch einmal das Tempo erhöhte, musste sich die Mannschaft von Auswahltrainer Manuel Cardoni mit einem Punkt begnügen. Dadurch bleibt Luxemburg das Tabellenschlusslicht der Gruppe 5, die weiterhin von Bulgarien angeführt wird.

Mehr zu diesem Thema:



Lesen Sie mehr zu diesem Thema