Wählen Sie Ihre Nachrichten​

In der Coupe de Luxembourg : Differdingen triumphiert im Elfmeterschießen
Sport 1 31.05.2015

In der Coupe de Luxembourg : Differdingen triumphiert im Elfmeterschießen

Sport 1 31.05.2015

In der Coupe de Luxembourg : Differdingen triumphiert im Elfmeterschießen

Differdingen hat seinen Titel in der Coupe de Luxembourg verteidigt. Die Mannschaft von Trainer Marc Thomé rang F91 Düdelingen mit 4:3 im Elfmeterschießen nieder.


Mathias Jänisch (21) und seine Teamkollegen feierten den Pokalgewinn ausgelassen.
Mathias Jänisch (21) und seine Teamkollegen feierten den Pokalgewinn ausgelassen.
Foto: Christian Kemp

(jot) - Differdingen hat seinen Titel in der Coupe de Luxembourg verteidigt. Die Mannschaft von Trainer Marc Thomé rang F91 Düdelingen mit 4:3 vor rund 2500 Zuschauern im Stade Josy Barthel im Elfmeterschießen nieder. 

Nach 90' hatte es 1:1 gestanden. F91 Düdelingen war durch ein Eigentor von Siebenaler (20.') in Führung gegangen, der eine Flanke von Malget ins eigene Tor abfälschte.  2' später machte der Differdinger Verteidiger seinen Fehler aber wieder gut. Und dies auf kuriose Art und Weise. Er schlug einen langen Ball, den F91-Torwart Joubert kontrollieren wollte, aber danach in Slapstick-Manier passieren ließ.

In der Verlängerung wurde der Düdelinger Cruz (101.') des Feldes verwiesen. F91-Trainer Guy Hellers regte sich dermaßen über diese Entscheidung auf, dass er von Schiedsrichter Kopriwa auf die Tribüne verwiesen wurde. 

Im Elfmeterschießen versagten den F91-Spielern dann die Nerven. Der Differdinger Torwart Weber hielt gegen Malget und Maury, während Benajiba neben das Tor schoss. Auf Differdinger Seite gab sich nur Siebenaler, der die Latte traf, eine Blöße.

Es war der vierte Pokalsieg des Fusionsvereins Differdingen 03. Im Vorjahr hatte er bereits Düdelingen im Finale besiegt. 


Lust auf noch mehr Wort?
Lust auf noch mehr Wort?
7 Tage gratis testen
E-Mail-Adresse eingeben und alle Inhalte auf wort.lu lesen.
Fast fertig...
Um die Anmeldung abzuschließen, klicken Sie bitte auf den Link in der E-Mail, die wir Ihnen gerade gesendet haben.