Wählen Sie Ihre Nachrichten​

In der BGL Ligue: Klasen wird neuer Fola-Trainer
Sport 05.02.2018

In der BGL Ligue: Klasen wird neuer Fola-Trainer

Der neue Trainer Thomas Klasen (M.) stellt sich den Fragen der Presse.

In der BGL Ligue: Klasen wird neuer Fola-Trainer

Der neue Trainer Thomas Klasen (M.) stellt sich den Fragen der Presse.
Foto: Lex Kleren
Sport 05.02.2018

In der BGL Ligue: Klasen wird neuer Fola-Trainer

Fußball-Erstligist Fola Esch hat Thomas Klasen als neuen Trainer vorgestellt. Er übernimmt das Amt von Cyril Serredszum.

(jan) - Ein wenig überraschend war es schon, als Fola Esch gestern seinen neuen Trainer vorstellte. Thomas Klasen soll es werden. „Wir wussten, welche Art von Trainer unserer Philosophie entsprechen würde”, sagte Fola-Präsident Mauro Mariani und ergänzte: „Fachliche und menschliche Fähigkeiten sind keine Frage des Alters.” 

Denn der 34-jährige Deutsche ist im Trainergeschäft fast noch ein unbeschriebenes Blatt. Nach seiner aktiven Spielerkarriere, unter anderem in Trier, Kaiserslautern und Elversberg, sammelte Klasen im vergangenen Jahr als Co-Trainer beim Oberligisten Karbach erste Erfahrungen an der Seitenlinie. Nun soll der Inhaber der UEFA-Trainerlizenz (Abschluss 2017) beim ehemaligen Meister als Nachfolger von Cyril Serredszum eine neue Ära prägen.

„Ich habe eine offensive Spielphilosophie, basierend auf Ballbesitz”, ließ der neue Coach bereits am Montag wissen. „Ich denke außerdem, dass Mentalität wichtiger ist als Qualität.” Vor allem diese Baustelle soll Klasen aus Sicht von Mariani nun bearbeiten: „Wir haben eine gewisse Müdigkeit wahrgenommen. Deshalb mussten wir jetzt aktiv werden.”


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

BGL Ligue : Fola entlässt Serredszum
Paukenschlag bei Fola: Cyril Serredszum ist nicht mehr länger Trainer. Der Franzose, der nach dem Abschied von Jeff Strasser vom Assistenz- zum Chefcoach befördert worden war, wurde entlassen.
Cyril Serredszum war nur vier Monate lang Cheftrainer bei Fola.
Östersund in der Europa League: Über Fola ins Rampenlicht
In dieser Saison tritt Östersund erstmals in der Europa League an. Beim Debüt der Schweden gelang dem Team von Trainer Graham Potter direkt der Einzug in die Zwischenrunde. Dabei hatte Östersund vor einigen Monaten noch Probleme gegen Fola.
Für Östersunds FK gab es am Donnerstag reichlich zu feiern.