Wählen Sie Ihre Nachrichten​

In der Basketball-Meisterschaft: Musel Pikes und Etzella weiter ungeschlagen
Sport 04.10.2015

In der Basketball-Meisterschaft: Musel Pikes und Etzella weiter ungeschlagen

Jarmar Gulley (Musel Pikes, r.) wird von Reggie Evans (Zolver) gestört.

In der Basketball-Meisterschaft: Musel Pikes und Etzella weiter ungeschlagen

Jarmar Gulley (Musel Pikes, r.) wird von Reggie Evans (Zolver) gestört.
Foto: Fernand Konnen
Sport 04.10.2015

In der Basketball-Meisterschaft: Musel Pikes und Etzella weiter ungeschlagen

Die Musel Pikes und Etzella haben sich zum Abschluss des zweiten Spieltags in der Basketball-Meisterschaft durchgesetzt. Zolver und Contern warten weiter auf den ersten Saisonerfolg.

(KT) - Zum Abschluss des zweiten Spieltages in der Basketball-Meisterschaft konnten Etzella und die Musel Pikes Siege feiern. Beide Vereine bleiben ungeschlagen, während ihre Gegner Contern bzw. Zolver auch im zweiten Saisonspiel das Nachsehen hatten.

Die Ettelbrücker nahmen im Heimspiel gegen Contern gleich zu Beginn das Heft in die Hand. Wie so oft waren es die einheimischen Spieler, die auftrumpften: Die Delgado-Vetter sorgten für einen optimalen Auftakt ihrer Mannschaft. Den Vorsprung, den sich der Gastgeber in der ersten Hälfte herausspielte, sollte die Mannschaft von Trainer Jan Enjebo nicht mehr hergeben. Am Ende siegte Etzella 96:77. Nelson Delgado (23 Punkte) und Jairo Delgado (21) waren maßgeblich am Erfolg beteiligt.

Im zweiten Sonntagsspiel sollten die Musel Pikes das Parkett in Zolver als Sieger verlassen. Nach einer ausgeglichenen Anfangsphase zogen die Gäste mit Treffern aus der Distanz davon und konnten den Vorsprung bis zum Schluss verwalten. Auch ein überragender US-Amerikaner Barden (37 Punkte, 24 Rebounds) konnte die 100:108-Niederlage seiner Mannschaft nicht verhindern. Während Etzella und die Musel Pikes nun zwei Siege auf dem Konto haben, warten Zolver und Contern noch auf den ersten Saisonerfolg.

Bei den Frauen erwischte Etzella keinen guten Start in die Saison. Vor heimischem Publikum unterlag die Mannschaft von Trainerin Fabienne Fuger Contern mit 55:70.

Am Samstagabend gab es folgende Ergebnisse:

Männer: Amicale - T71 82:78, Basket Esch - Heffingen 98:86, Sparta - Résidence 74:84

Frauen: Amicale - T71 72:57, Basket Esch - Telstar 93:57

Hier geht es zu einer ausführlicheren Zusammenfassung der Begegnungen vom Samstagabend.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Im Frauen-Basketball : Amicale steht im Finale
In der Basketball-Meisterschaft der Frauen steht Amicale als erster Finalist fest. Die Frauen aus Steinsel setzten sich vor heimischer Kulisse gegen die Musel Pikes durch. Derweil konnte Contern ein Entscheidungsspiel gegen Etzella erzwingen.
Yvonne Anderson und Amicale Steinsel stehen im Finale.
Basketball-Meisterschaft: Die Entscheidung ist gefallen
Am Sonntag wurde in der Basketball-Meisterschaft der Männer der 17. Spieltag ausgetragen. Dabei ist die Entscheidung im Rennen um die vorderen sechs Plätze gefallen: Basket Esch und die Musel Pikes haben sich ihr Play-off-Ticket gesichert.
Die Sparta-Spieler Dean Gindt, Troy Joseph Gottselig, Xavier Engel und Brandon Beasley (v.l.n.r.) müssen um den Klassenerhalt bangen.
Lust auf noch mehr Wort?
Lust auf noch mehr Wort?
7 Tage gratis testen
E-Mail-Adresse eingeben und alle Inhalte auf wort.lu lesen.
Fast fertig...
Um die Anmeldung abzuschließen, klicken Sie bitte auf den Link in der E-Mail, die wir Ihnen gerade gesendet haben.