Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Im Tennis: Bitter: Muller verliert knapp gegen Murray
Sport 19.06.2015 Aus unserem online-Archiv

Im Tennis: Bitter: Muller verliert knapp gegen Murray

Gilles Muller wurde am Ende nicht für sein starkes Auftreten belohnt.

Im Tennis: Bitter: Muller verliert knapp gegen Murray

Gilles Muller wurde am Ende nicht für sein starkes Auftreten belohnt.
Foto: Reuters
Sport 19.06.2015 Aus unserem online-Archiv

Im Tennis: Bitter: Muller verliert knapp gegen Murray

Was für eine bittere Niederlage für Gilles Muller . Der Luxemburger bot im Viertelfinale bei den "Aegon Championships“ im Londoner Queen's Club dem Weltranglistendritten Andy Murray (GB) lange Paroli, am Ende ging Muller trotzdem als Verlierer vom Platz.

(DW) - Was für eine bittere Niederlage für Gilles Muller (ATP 48). Der Luxemburger bot im Viertelfinale bei den "Aegon Championships“ (1,696 Millionen Euro) im Londoner Queen's Club dem Weltranglistendritten Andy Murray (GB) lange Paroli, am Ende ging Muller mit 6:3, 6:7 (2:7) und 4:6 trotzdem als Verlierer vom Platz.

Dabei startete der 32-Jährige stark in die Partie und verbuchte gleich im vierten Spiel ein Break. Murray schien überrascht von der Stärke Mullers, der sich im ersten Satz mit 6:3 durchsetzte.

Im zweiten Durchgang schlug Murray stärker auf. Beide Spieler brachten ihre Aufschläge durch, so dass am Ende der Tiebreak über den Satzsieg entscheiden musste. Hier ging Murray zunächst mit 4:0 in Führung und ließ sich den Satz nicht mehr wegnehmen.

Im dritten Satz dann musste "Mulles" gleich bei seinem ersten Aufschlag ein Break hinnehmen, er selbst schaffte dies nicht mehr. Nach einer starken Vorstellung stand der Luxemburger am Ende mit leeren Händen da.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Grand-Slam-Turnier in Wimbledon: Muller verliert Fünf-Satz-Krimi
Gilles Muller (ATP 44) musste sich in der ersten Runde des Grand Slams in Wimbledon dem Weltranglistenzwölften Jo-Wilfried Tsonga (F) geschlagen geben. Der Favorit setzte sich in einem Fünf-Satz-Krimi mit 7:6 (10:8), 6:7 (3:7), 6:4, 3:6, 6:2 durch und steht in der zweiten Runde.
Gilles Muller überzeugte mit einem guten Auftritt in Wimbledon.
In Dubai: Muller verlangt Murray alles ab
Es sollte nicht sein: Gilles Muller (ATP 35) hat sich trotz tapferer Gegenwehr dem Weltranglistendritten Andy Murray beim Hartplatzturnier in Dubai mit 4:6, 5:7 geschlagen geben müssen.
Gilles Muller wird den vergebenen Gelegenheiten nachtrauern.