Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Im EM-Testspiel: Frankreich gelingt spätes 3:2 gegen Kamerun
Sport 31.05.2016 Aus unserem online-Archiv

Im EM-Testspiel: Frankreich gelingt spätes 3:2 gegen Kamerun

Matchwinner: Dimitri Payet besorgte den Siegtreffer per Freistoß.

Im EM-Testspiel: Frankreich gelingt spätes 3:2 gegen Kamerun

Matchwinner: Dimitri Payet besorgte den Siegtreffer per Freistoß.
Foto: AFP
Sport 31.05.2016 Aus unserem online-Archiv

Im EM-Testspiel: Frankreich gelingt spätes 3:2 gegen Kamerun

Tom RUEDELL
Tom RUEDELL
Es dauerte bis in die Nachspielzeit, dann war der Ausrutscher abgewendet: Dank eines Freistoßtors von Payet gewinnt EM-Gastgeber Frankreich seinen vorletzten Test gegen Kamerun.

(dpa) - Dank Freistoßspezialist Payet hat Gastgeber Frankreich anderthalb Wochen vor der Fußball-EM einen Ausrutscher verhindert. Die "Équipe Tricolore" setzte sich in ihrem vorletzten Testspiel am Montag in Nantes mit 3:2 gegen Kamerun durch. Mittelfeldspieler Payet zirkelte in der Nachspielzeit einen Freistoß aus halbrechter Position zum Sieg ins Tor. Kurz zuvor erzielte Choupo-Moting vom FC Schalke 04 noch den vorübergehenden Ausgleich (88.').

Matuidi brachte Titelkandidat Frankreich nach 20 Minuten in Führung, Aboubakar glich nur wenig später für Kamerun aus (22.'). Dank seiner starken Offensive übernahm jedoch Frankreich endgültig das Kommando, Giroud erzielte nach langer, präziser Flanke von Pogba von der rechten Seite das 2:1.

Bei der EM bestreiten die Franzosen am 10. Juni das Eröffnungsspiel gegen Rumänien, weitere Vorrundengegner sind Albanien und die Schweiz. Zur Vorbereitung testet Deschamps seinen Kader noch am 4. Juni gegen Schottland.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Paris im EM-Fieber: Fußball trifft auf Eiffelturm
Paris ist das Ziel: Wenn in diesem Sommer die besten Fußballmannschaften Europas aufeinandertreffen, wollen sie es alle bis ins Finale in der Hauptstadt schaffen. Die Fans können direkt dort einziehen - und König Fußball mit Pariser Flair feiern.
Zum Themendienst-Bericht von Christine Longin vom 19. Mai 2016: Hier am Marsfeld, mit Blick auf den Eiffelturm, wird sich die offizielle Fan-Zone von Paris befinden. (Archivbild vom 07.05.2016/Nur zur redaktionellen Verwendung durch Themendienst-Bezieher.) Foto: Christine Longin
Ökonomen und die EM: Von Quantität und Zufall
Zahlen und Statistiken sind ihre Welt - doch wie treffsicher sind Fußball-Tipps von Volkswirten? Zur Europameisterschaft zeigt sich die Zunft sportlich. Doch wie bei jeder Prognose überzeugt das Resultat am Ende nicht immer.
... und am Ende gewinnen die Deutschen. Diese Maxime bestätigten auch Volkswirte in ihren mehr oder minder ernsten Prognosen.