Wählen Sie Ihre Nachrichten​

"Ich wusste genau, woran wir arbeiten wollen"
Sport 6 Min. 18.08.2017 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten
Jeunesse-Trainer Marc Thomé

"Ich wusste genau, woran wir arbeiten wollen"

Gegen Differdingen feierte Jeunesse um Marc Thomé (Mitte) trotz Rückstands einen Sieg.
Jeunesse-Trainer Marc Thomé

"Ich wusste genau, woran wir arbeiten wollen"

Gegen Differdingen feierte Jeunesse um Marc Thomé (Mitte) trotz Rückstands einen Sieg.
Foto: Ben Majerus
Sport 6 Min. 18.08.2017 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten
Jeunesse-Trainer Marc Thomé

"Ich wusste genau, woran wir arbeiten wollen"

Daniel WAMPACH
Daniel WAMPACH
Tabellenführer Jeunesse hat zum Auftakt der Fußballliga überrascht. Für Trainer Marc Thomé ist das kein Zufall, wie er im Interview hervorhebt. Erstmals konnte er "seine" Vorbereitung mit dem Team absolvieren.

Sie möchten weiterlesen?

Wählen Sie Ihren Zugang und lesen Sie jetzt den Artikel „"Ich wusste genau, woran wir arbeiten wollen"“.

Als Abonnent haben Sie unbegrenzten Zugang zu allen Wort+ Artikeln. Sie haben noch kein Abonnement? Wählen Sie jetzt Ihren Zugang und lesen Sie den Artikel „"Ich wusste genau, woran wir arbeiten wollen"“.

Bereits Abonnent? Hier einloggen.

Digital Monatsabo +
Zeitung am Wochenende

meistgewählt
  • Alle Wort+ Artikel auf wort.lu
  • Jeden Tag (Mo-Sa) Wort E-Paper und Digital Paper
  • Apps für Smartphone und Tablet (iOS und Android)
  • Samstags die Printausgabe im Briefkasten
5 EUR / Woche

Digital Monatsabo

  • Alle Wort+ Artikel auf wort.lu
  • Jeden Tag (Mo-Sa) Wort E-Paper und Digital Paper
  • Apps für Smartphone und Tablet (iOS und Android)
  • Samstags die Printausgabe im Briefkasten
5 EUR / Woche

Bereits Abonnent? Hier einloggen.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Omar Er Rafik im Interview
Im Interview spricht Omar Er Rafik über seinen Wechsel nach Düdelingen, den verpassten Meistertitel in der vergangenen Saison und die ersten Monate bei seinem neuen Verein.
Omar Er Rafik geht seit dieser Saison für F91 auf Torejagd.
Dominik Stolz spielte in der 2. Bundesliga beim SV Sandhausen. Seit nun einem Jahr kickt der Mittelfeldspieler aber für F91. Im Interview erklärt er unter anderem, warum er aus dem Profifußball nach Luxemburg gewechselt ist.
Dominik Stolz (F91 Duedelingen - 21) erzielt das 3:0 an Daniel Goedert (Torwart Rodange #1) vorbei
/ Fussball BGL Ligue Luxemburg, 5. Spieltag, Saison 2017-2018/ 10.09.2017 /
F91 Düdelingen - FC Rodange 91 (Duedelingen, Dudelange) / 
Stade Jos Nosbaum, Düdelingen /
Foto: Ben Majerus
Tom Schnell ist mit verantwortlich dafür, dass F91 eine stabile Defensive in der BGL Ligue hat. Im Interview erklärt er, was die Düdelinger so stark macht und auf was es im engen Titelkampf ankommt.
Tom Schnell (F91 Duedelingen - 5) im Zweikampf mit Ezequiel Cabral Barbosa (US Mondorf - 9)
/ Fussball, Ligapokal, Coupe de la Ligue,  LFL, Saison 2015-2016 / 31.07.2016 /
US Mondorf-les Bains - F91 Duedelingen / 
Stade Municipal, Ruemlingen /
Foto: Ben Majerus
Clayton de Sousa im Interview
Seit dem achten Spieltag ist F91 Düdelingen Tabellenführer der BGL Ligue. Clayton de Sousa hat großen Anteil an dem Erfolg. Doch am letzten Spieltag in der BGL Ligue muss das Team auf den letzten Metern noch bangen.
Clayton de Sousa ist überzeugt, dass Düdelingen die Meisterschaft gewinnt.
Alles-oder-Nichts-Spiel für Wiltz
In der Schlussphase der Spielzeit ist für Wiltz Rettung in Sicht. Präsident Michael Schenk erklärt im Interview, weshalb er an den Klassenverbleib glaubt und warum ein Abstieg nicht das Ende bedeuten würde.
Michael Schenk glaubt daran, dass Wiltz die Klasse halten wird.