Wählen Sie Ihre Nachrichten​

"Ich war naiv und habe nie auf den Trainer gehört"
Sport 6 Min. 27.04.2018 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten

"Ich war naiv und habe nie auf den Trainer gehört"

Ryan Klapp kam nicht immer gut mit seinen Trainern zurecht.

"Ich war naiv und habe nie auf den Trainer gehört"

Ryan Klapp kam nicht immer gut mit seinen Trainern zurecht.
Foto: Yann Hellers
Sport 6 Min. 27.04.2018 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten

"Ich war naiv und habe nie auf den Trainer gehört"

Fußballer Ryan Klapp hatte bei Fola einen schwierigen Start, auch wegen seines Charakters. Im Interview spricht er über diese Zeit und das Derby gegen Jeunesse.

Sie möchten weiterlesen?

Wählen Sie Ihren Zugang und lesen Sie jetzt den Artikel „"Ich war naiv und habe nie auf den Trainer gehört"“.

Als Abonnent haben Sie unbegrenzten Zugang zu allen Wort+ Artikeln. Sie haben noch kein Abonnement? Wählen Sie jetzt Ihren Zugang und lesen Sie den Artikel „"Ich war naiv und habe nie auf den Trainer gehört"“.

Bereits Abonnent? Hier einloggen.

Digital Monatsabo +
Zeitung am Wochenende

meistgewählt
  • Alle Wort+ Artikel auf wort.lu
  • Jeden Tag (Mo-Sa) Wort E-Paper und Digital Paper
  • Apps für Smartphone und Tablet (iOS und Android)
  • Samstags die Printausgabe im Briefkasten
5 EUR / Woche

Digital Monatsabo

  • Alle Wort+ Artikel auf wort.lu
  • Jeden Tag (Mo-Sa) Wort E-Paper und Digital Paper
  • Apps für Smartphone und Tablet (iOS und Android)
  • Samstags die Printausgabe im Briefkasten
5 EUR / Woche

Bereits Abonnent? Hier einloggen.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Mauro Mariani wurde im Juli als Nachfolger von Gerard Lopez neuer Präsident des ältesten Vereins Luxemburgs. Der 45-Jährige spricht im Interview über seine Aufgaben, sowie die Ziele und Ambitionen der Fola.
Mauro Mariani ist besonders stolz auf die soziale Rolle, die die Fola in Easch spielt.
Für Eric Hoffmann wird das morgige Escher Stadtduell in der BGL Ligue auch das letzte sein. Der 31-Jährige wechselt nach dieser Saison nach Strassen. Doch zuvor möchte er mit Jeunesse noch ein wichtiges Ziel erreichen.
Eric Hoffmann: "Ich möchte noch zwei, drei Jahre Gas geben."